Immer schneller sausen sie danieder. Mit jedem Schlag, den die Holzstäbe den mächtigen Taiko-Trommeln verpassen, dringen die dumpfen Klänge weiter durch Stockholms Konsummeile Hamngatan. Die Samurai, Japans legendäre Krieger, zogen mit den Röhrentrommeln einst in die Schlacht. Der Lärm sollte den Gegner zermürben und die eigenen Truppen in einen Blutrausch versetzen. An diesem Freitagvormittag Ende August heißt der Feldherr Tadashi Yanai. Sein Kampfgebiet ist die globale Modeindustrie, seine Waffe die Kette Uniqlo.

Als die Trommeln verstummen, greift der Gründer, CEO, Präsident, Aufsichtsrat und Großaktionär von Fast Retailing, dem drittgrößten Modekonzern, zum Mikrofon und brüllt: "Stockholm, heute ist der Tag!"

Seit Wochen kündigen Plakate seinen Vorstoß in den Heimatmarkt von H&M an, Straßenbahnen fahren seine Botschaften durch die Stadt. Sein Kommen war nicht zu übersehen, jetzt ist es kaum zu überhören. Es wirkt, als müsse Yanai seinen Anspruch untermauern. Der kleine Mann hat ein großes

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!