Grau verwitterte Hochhausquader und Waschbetonflächen, dunkle Durchgänge und Treppenhäuser. Der Campus der Ruhr-Universität Bochum ist ein besonders tristes Zeugnis bundesdeutscher Bildungspolitik der 60er Jahre. Es ist, als habe man der akademischen Welt eine besonders schwere Aufgabe stellen wollen: So etwas wie Leben und Zuversicht in diese modernitätsmüde Architektur zu zaubern.

Sascha Fahl (33) ist kaum von den Studierenden zu unterscheiden, die das hier tapfer versuchen. Der jungenhafte Informatikprofessor, erst im April nach Bochum berufen, trägt ein übergroßes Brillenmodell, die obligatorische Umhängetasche im Laptopformat und Pilzkopffrisur mit seitwärts gekämmtem Pony. Ein Hipster-Professor, dessen Lehrstuhl standesgemäß einen englischen Titel trägt: "Usable Security and Privacy".

Fahl ist einer der Jungstars der Informatik. Im Jahr 2016 bekam er den Google Faculty Research Award, im vorigen Jahr hat die amerikanische National Security Agency (NSA) eine Studie prämiert, bei der

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!