Es ist ein Freitagvormittag Mitte September, als Alejandro Bernal (46) einen Hinterhof in der Nähe des Berliner Alexanderplatzes betritt, um sein Schweigen zu brechen. Bernal ist ein freundlicher Mann aus Kolumbien, gelernt hat er mal Tierarzt, jetzt hat er einen Revolutionsauftrag. Er soll für den Schokoriegelkonzern Mars den lukrativsten Teil im Milliardenmarkt für Heimtiere erobern: die Medizin.

Der Ort für Bernals Rede ist gut gewählt, geradezu symbolträchtig. Früher wurden in der Alten Münze Geldstücke geprägt, heute veranstaltet die Quadriga Universität ein internationales Treffen junger Menschen, das sie "Festival for Business Transformation" nennt. Bernal ist eigentlich die Idealbesetzung. Er war bis März Strategiechef von Zoetis, dem weltgrößten Hersteller von Tierarznei. Bei Mars trägt er nun den Titel President International Veterinary Health. Es gibt nur ein Problem: Der Saal, in dem er sprechen soll, ist fast leer. Mars macht mobil, und keiner bekommt es mit.

Der Konzern steht

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!