Michael Pontzen hatte um Geduld gebeten, viel Geduld. Am 8. August 2018 endlich, nach dreieinhalb Jahren, konnten sich all diejenigen freuen, die dem Finanzchef von Lanxess ihren Langmut geschenkt hatten: Der Chemiekonzern verkündete den Verkauf seines notleidenden Geschäfts mit synthetischem Gummi an den Ölkonzern Saudi Aramco. Der Aktienkurs von Lanxess stieg auf 70 Euro, ein Plus von 5,5 Prozent.

Drei Jahre zuvor war das Unternehmen an der Börse nicht einmal halb so viel wert. Der Bau von drei Kautschukwerken hatte die ehemalige Bayer-Tochter an den Rand der Pleite getrieben, das Geschäft litt unter enormen Überkapazitäten, der langjährige CEO und Gummifan Axel Heitmann (58) musste gehen. Nachfolger Matthias Zachert (50) kam von Merck, hatte aber bis 2011 immerhin als CFO bei Lanxess unter Vertrag gestanden. Er kannte Lanxess also und genoss einen guten Ruf unter Investoren.

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!