Deutschlands Pionier der guten Geldanlage macht gleich zu Beginn des Telefonats klar, wie er die Welt ordnet. Er beantworte gern die Fragen, sagt Alfred Platow (72), Gründer des Fondsanbieters Ökoworld, "wenn Sie sich trauen, mit einem Sozialarbeiter und Erziehungswissenschaftler dieses Gespräch zu führen". Wenn man dagegen nur "mit finanzabhängigen BWLern und VWLern" auskomme, warnt er, "dann habe ich ein Problem". Im Laufe des einstündigen Gesprächs wird er "Stopp! Stopp! Stopp! Hören Sie auf!" rufen und mehrfach damit drohen, das Telefonat abzubrechen, besonders bei Fragen nach den Gebühren seiner Fonds. Schließlich wird Platow die Unterhaltung tatsächlich abrupt beenden, nachdem er dem Gesprächspartner einen Berufswechsel nahegelegt hat ("Machen Sie Predigten in der katholischen Kirche, da passen Sie hin.").

Aber der Reihe nach.

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!