The chips are down


The semiconductor industry and the power of globalisation

Superpower politics may start to unravel it

Silicon valley, the heartland of America’s technology industry, takes its name from the chemical element that is the most important ingredient in microchips. Most of the attention it now attracts is directed at companies such as Facebook, Google and Apple, which are better known for their software and nifty devices rather than the chips that make them work. But it was in the Valley in the 1950s and 1960s where inventions like the transistor and the integrated circuit were refined, helping to transform computers from unreliable machines the size of a room into dependable devices that fit neatly into pockets. That in turn enabled the technology titans of today to prosper.  

Modern microchips are now embedded into everything from cars and washing machines to fighter planes. World Semiconductor Trade Statistics, a data provider, reckons that the market for chips was worth $412bn

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!