Dieser Tweet dürfte in die Geschichte eingehen: "Handelskriege sind gut und einfach zu gewinnen", zwitscherte Donald Trump, bevor er erste Strafzölle gegen China verhängte: "It's easy."

Ziemlich genau ein Jahr später ist der leichte Part vorüber. Washington und Peking müssen in den nächsten Wochen einen Kompromiss finden, sonst folgt die massive Ausweitung der Kampfzone: Der Strafzoll von 10 Prozent, der seit September für eine lange Liste chinesischer Waren gilt, steigt Anfang März automatisch auf 25 Prozent. Insgesamt die Hälfte aller chinesischen Exporte in die USA wären dann mit diesem Satz belastet. Chinas Vergeltung käme wohl prompt. Die Eskalation dieses Konflikts ist das weltwirtschaftliche Großrisiko 2019.

Nüchtern betrachtet wäre jetzt der perfekte Moment für Trump, sich als erfolgreicher Dealmaker zu inszenieren. Selbst seine Kritiker gestehen ihm ja zu, dass es richtig ist, von Peking mehr marktwirtschaftliches Fair Play zu verlangen. Der Handelskrieg hat der US-Konjunktur zunächst

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!