In a hole

Glencore’s attempt at reinventing mining has run into trouble

Mining’s most risk-hungry company is under pressure to change its culture

From the edge of the Kamoto Copper Company’s pit, it is hard even to see the mechanical diggers toiling dozens of tiers below. The 280-metre hole on the southern edge of the Democratic Republic of Congo is deeper than Africa’s tallest building is tall. Lorries take the best part of an hour to crawl out from its heart. The greenish ore they lug is given its hue by copper but much of its value by cobalt nestled within. Usually driven to South Africa, then often shipped to China, the cobalt will emerge from a series of factories as the priciest component of a battery powering a smartphone or, increasingly, an electric car.  

A sign at the mine indicates it is 1,320km to Kinshasa, the capital, half a week’s drive away. Another arrow points to a less likely destination: Baar, a sleepy suburb of Zurich, 6,600km away at the foot of the Swiss Alps. Located

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!