Ein Morgen im November, Dverse Media-Konferenz in Berlin. In der Landesvertretung Baden-Württemberg wollen rund 100 Frauen und einige Männer einen Tag lang darüber nachdenken, wie mehr Frauen in Führungspositionen von Wirtschaft und Medien gelangen können. Es geht, wie immer bei solchen Veranstaltungen, um schier übermächtige Hindernisse: die Stereotype in den Köpfen, männergeprägte Firmenkulturen, ignorante Chefs.

Doch diesmal kommt Erlösung auf die Bühne, in Gestalt von Mathias Döpfner. Der Springer-Chef zählt auf, wie viele Frauen er in den vergangenen Jahren in Spitzenpositionen gehievt hat. Die Chefredakteure von "Bild" und "BamS" – beide weiblich. Auch diverse Führungskräfte im Verlag seien Frauen, das von Springer mitinitiierte Internetportal Verimi leitet Donata Hopfen.

Na klar, erzählt Döpfner, anfangs sei der Widerstand der Männer groß gewesen, doch das sei inzwischen anders: "Diversität spiegelt unseren Markt." Zudem mache die Arbeit mit Frauen einfach mehr Spaß. "So müssen Sie

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!