Mohammed bin Salman ("MBS"), Thronfolger im Königreich Saudi-Arabien, war einmal als "Prince Charming" bekannt und umschwärmt. Seit dem Mordfall Kashoggi allerdings ist MBS ein gefährlicher Pate, seine Milliarden gelten als dreckig. Regierungen und Manager suchen Abstand zu dem Mann, der in Saudi-Arabien jeden Widerstand erstickt: Besonders exponiert sind die Techies, denn die Saudis sind Hauptfinanziers des Softbank Vision Funds (SVF), dessen gigantische Mittel die Bewertungen im Wagniskapitalgeschäft aufpumpen (siehe mm 12/2018). Blut und Silicon Valley – das passt nicht so recht zusammen. Oder?

Die Saudis entwickeln sich allerdings nicht nur moralisch, sondern auch wirtschaftlich zum Risiko. Traditionell beruhte ihre Stärke auf der Dominanz am Ölmarkt: Unter saudischer Führung gab die Förderstaatenorganisation Opec jahrzehntelang die Richtung vor. Als größter Produzent konnte Riad das Angebot jeweils so kürzen oder steigern, dass unerwünschte Preisausschläge gestoppt wurden.

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!