Der Beitrag stammt aus dem Oktober 2016.

Vor Investoren läuft Marcus Schenck (50) zu Höchstform auf. Dann mischt der Deutsche-Bank-Finanzvorstand teutonische Präzision mit angelsächsischer Lässigkeit. In parkettsicherem Englisch parliert er über sein Verhältnis zu Obermeister John Cryan (55; "John would say ...") und öffnet schon mal sein Herz.

Es sei ja leider so, klagte er unlängst einem wichtigen Großanleger, dass die ganzen Rechtsverstöße der Bank aus der Vergangenheit auch das aktuelle Geschäft erschwerten. Die britische Finanzaufsicht FCA etwa halte die Deutsche Bank bei der Prävention von Geldwäsche immer noch für nur eingeschränkt verkehrsfähig, was ganz konkrete Folgen habe. In bestimmten Branchen, so Schenck, müsse die Bank für Neukunden im Kreditgeschäft bei der FCA zeitaufwendig um eine Ausnahmegenehmigung betteln, obwohl der Kunde selbst ganz offensichtlich über jeden Zweifel erhaben sei.

Was der Finanzvorstand implizit sagt: Es gibt immer noch Zweifel am Geschäftsgebaren von

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!