Das Misstrauen ist immer da bei Dirk Jansen (55). Der Geschäftsleiter des Bundes für Umwelt- und Naturschutz (BUND) in Nordrhein-Westfalen will an diesem Vormittag mit Lasergerät und Drohne nachmessen, wie nah der Schaufelradbagger von RWE dem Hambacher Forst schon gekommen ist.

Im Auto zieht er sich Wanderschuhe an, für die schlammigen Wege. Jansen organisiert den Protest in jenem Areal, das sich als Großkonfliktzone ins Bewusstsein eingebrannt hat wie einst Wackersdorf oder Gorleben.

Per Gerichtsurteil hat der BUND einen vorläufigen Rodungsstopp für den Wald erreicht, ein spektakulärer Coup, der RWE rund zwei Milliarden Euro Börsenwert gekostet hat, der Schaden im operativen Geschäft ist da noch gar nicht eingerechnet. Routinier Jansen tut das als Normalität ab, man kämpfe schließlich schon 40 Jahre gegen den Konzern und den Tagebau. Und er weiß, das Ringen geht weiter.

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!