Sonntag, 4. Dezember 2016

Alle Artikel und Hintergründe

Größte Ölreserven der Welt Venezuela sticht Saudi-Arabien aus

Steigender Ölpreis: Wo das Öl noch sprudelt
Fotos
dpa

Venezuela verfügt eigenen Angaben zufolge über knapp 300 Milliarden Barrel Ölreserven. Damit lässt das südamerikanische Land sogar Saudi-Arabien hinter sich und landet im weltweiten Ranking auf Platz eins.

Caracas - Das offizielle Regierungsorgan Gaceta Oficial bezifferte das Volumen in Venezuela zum Stichtag 31. Dezember 2010 auf 296,5 Milliarden Barrel. Damit belege Venezuela bei den nachgewiesenen Ölreseren weltweit Platz eins, vor Saudi-Arabien mit 265,1 Milliarden Barrel, teilte das venezolanische Energie- und Ölministerium mit.

Ende 2010 wurden in dem südamerikanischen Land 86,41 Milliarden Barrel unter anderem im Gebiet des Orinoco-Flusses als bestätigte Reserven hinzugerechnet.

Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Agencia Venezolana de Noticias sind an dem Prozess der Evaluierung und Zertifizierung neben der Petróleos de Venezuela (Pdvsa) auch Unternehmen aus verschiedenen Ländern beteiligt. Die Resultate wurden bald durch internationale Firmen zertifiziert.

mg/dpa-afx

Nachrichtenticker

© manager magazin 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH