Schwerpunktthemen







News pur

Flugkatastrophe24.03.2014

Flug MH370 stürzte ins Meer - keine Überlebenden

Nach mehr als zwei Wochen gibt es Gewissheit. Die Boeing der Malaysia Airline ist in den indischen Ozean gestürzt, teilen offizielle Stellen mit. Es gibt keine Überlebenden. Wieso der Flug derart vom Kurs abwich und was an Bord geschah, bleibt rätselhaft. ...mehr

Leadership-Tipps von Bill Clinton24.03.2014

Wie man richtig führt

Von Mirjam Hecking

Acht Jahre lang war Bill Clinton US-Präsident, brachte Russland in die G8 und bescherte dem Land wirtschaftlich eine seiner besten Phasen. 13 Jahre und einige Affären später ist vieles davon Geschichte, Clintons Führungsstil aber legendär. Was dazu nötig ist, verriet er nun dem Magazin "Fortune". ...mehr

Deutschland24.03.2014

Drei Millionen Menschen haben einen Zweitjob

Drei Millionen Beschäftigte in Deutschland gehen zusätzlich einem Nebenjob nach. Seit der Wiedervereinigung hat sich ihre Zahl damit verdreifacht. Dafür gibt es Gründe, sind Arbeitsmarktforscher überzeugt. ...mehr

Ukraine24.03.2014

USA warnen vor russischer Invasion

Russland zieht zigtausende Soldaten an der Ostgrenze der Ukraine zusammen: Das Weiße Haus warnt vor einen Einmarsch, auch die Ex-Sowjetrepublik Moldau sei bedroht. Auch die Nato erwägt Truppenverlegungen. ...mehr

Regierungspläne23.03.2014

Bundestag soll Verfassungsrichter wählen

Die Verfassungsrichter in Deutschland werden in einer Art Geheimgremium bestimmt. Damit soll nun Schluss sein: Einem Medienbericht zufolge sollen künftig alle Abgeordneten des Bundestags die obersten Rechtsprecher wählen. ...mehr

Ukraine23.03.2014

Ex-Energieminister hortete 42 Kilo Gold zu Hause

Bargeld, Gold und Edelsteine: Neben Ex-Präsident Janukowitsch lebte offenbar auch der frühere Energieminister der Ukraine, Eduard Stawizki, in Saus und Braus. Er soll sagenhafte Reichtümer in seinem Haus versteckt haben. ...mehr

Müllers Memo23.03.2014

Die Vorteile der Krim-Krise

Von Henrik Müller

Würgt der Konflikt mit Russland bei uns die Wirtschaft ab? Kann sich Deutschland Sanktionen überhaupt leisten? Für Panik besteht kein Anlass. Im Gegenteil: Die Konjunktur läuft immer besser - und der neue Ost-West-Konflikt hat sogar Vorteile. ...mehr

Sanktionen gegen Russen und Ukrainer21.03.2014

Das sind die bestraften Milliardäre und Politiker

Ein paar Superreiche, Überläufer, Krim-Politiker und Putin-Vertraute: Die EU und USA wollen mit Sanktionen die Verantwortlichen für das Krim-Referendum bestrafen. Ein Überblick, welche russischen und ukrainischen Strippenzieher betroffen sind. ...mehr

Sanktionen ausgeweitet21.03.2014

EU verhängt Sanktionen gegen Putin-Vertraute

Die EU hat ihre Sanktionen gegen Russland verschärft und den Schulterschluss mit der Ukraine vollzogen. Betroffen von den Sanktionen sind zwei Berater des russischen Staatschefs Wladimir Putin, der stellvertretende Ministerpräsident Dmitri Rogosin sowie neun weitere Personen. ...mehr

Die Wirtschaftsglosse21.03.2014

Twitter, Tee und Telefondiplomatie

Von Christoph Rottwilm

In der Türkei schaltet Premier Erdogan Twitter ab. In Washington testet die US-Regierung neue Smartphones. Der Zusammenhang ist doch am Ende des Tages offensichtlich! ...mehr

Frauenquote für Aufsichtsräte21.03.2014

"Viele Frauen in Deutschland wissen sich selbst nicht richtig einzuschätzen"

Von Peter Dehnen

Die Kontroverse zwischen Heiner Thorborg und Monika Schulz-Strelow zur Frauenquote in Aufsichtsräten hat unter unseren Lesern eine heftige Kontroverse ausgelöst. Nachfolgend der Leserbrief von Peter Dehnen, dem Vizepräsidenten der Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland (VARD). ...mehr

Internetseite lahmgelegt21.03.2014

Erdogan schaltet Twitter ab

Von Hasnain Kazim, Spiegel Online, Istanbul

Es ist eine Attacke auf die Meinungsfreiheit, wie sie sonst nur Diktatoren wagen: Der türkische Premier Erdogan lässt Twitter in seinem Land blockieren. So will er unliebsame Kritiker stummstellen. Die Empörung ist riesig - schon formiert sich der Widerstand. ...mehr Video ]

Vor Kommunalwahl21.03.2014

Türkei blockiert Twitter

Zehn Tage vor der Kommunalwahl in der Türkei haben die Behörden den Zugang zum Kurznachrichtendienst Twitter abgeschaltet. Wenige Stunden zuvor hatte Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan seine Drohungen gegen soziale Medien drastisch verschärft. ...mehr








Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger