Sonntag, 21. Oktober 2018

Regierung mit Schlagseite Merkels neues Kabinett im Diversity-Check

Große Koalition: Merkels neue Minister(innen)
DPA

50 Prozent Frauenquote! Etwas voreilig hatte manager-magazin.de nach der Einigung zur nächsten Großen Koalition geschrieben, Angela Merkel habe Wort gehalten. Zum Internationalen Frauentag sickert zwar mit der SPD-Politikerin Franziska Giffey eine weitere weibliche Überraschung für das künftige Kabinett durch. Doch wenn die Sozialdemokraten mit ihrer endgültigen Liste am Freitag bei der Ankündigung bleiben, je drei Ministerinnen und Minister zu benennen, landet der Frauenanteil insgesamt bei 47 Prozent.

Dass es für 50 Prozent nicht reicht, liegt an der CSU, die drei Männer auf die ihr zugestandenen Posten in Berlin schickt, und Dorothee Bär als Frau fürs Digitale nur in die zweite Reihe. Doch immerhin: Das Kabinett Merkel III startete nach der Bundestagswahl 2013 nur mit sechs Frauen, also einem Anteil von 35,2 Prozent.

Das Plus im Kabinett steht dem seit der Wahl 2017 von 36,5 auf 30,7 Prozent gesunkenen Frauenanteil im Bundestag entgegen (was vor allem am Einzug der extrem männlich dominierten Oppositionsparteien AfD und FDP lag).

Paritätisch quotiert sind nur wenige nationale Regierungen wie die in Kanada (15 von 30), Schweden (12 von 23) - und die in Frankreich auch nur, wenn man drei Staatsministerinnen ohne eigenes Ressort mitzählt (11 von 20). International sendet Schwarz-Rot also durchaus ein kräftiges Signal, und an die deutsche Wirtschaft sowieso: Die Dax-Konzerne kommen gerade einmal auf ein Achtel weibliche Mitglieder in den Vorständen und ein knappes Drittel in den Aufsichtsräten, letzteres auch wegen der gesetzlichen Frauenquote.

Doch neben der Geschlechterverteilung sind ja noch andere Aspekte wichtig, inwieweit die Führung des Landes die gesellschaftliche Vielfalt abbildet oder fördert. Hier ist die Groko im Diversity-Check:

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH