Sonntag, 19. November 2017

Neue Technologien drehen Megatrend um Die Rückkehr der Menschen auf das Land

Ein herzliches Willkommen. Auf dem Land ist irgendwie auch immer etwas los. Und künftig sogar wieder mehr.

Die posturbane Gesellschaft rückt näher. Das Zusammenspiel neuer Technologien wird einen Megatrend auslösen, der einen völlig anderen Lebens- und Arbeitsstil ermöglicht. Eine Folge wird auch die Rückkehr vieler Menschen in ländliche Regionen sein.

Walter Sinn
  • Copyright:
    Walter Sinn ist Deutschlandchef der Unternehmens-beratung Bain & Company.

Die Menschheitsgeschichte kannte bislang vor allem eine Richtung: die effiziente Konzentration der Weltbevölkerung in Ballungszentren. Alle wesentlichen Innovationen führen seit Jahrhunderten dazu, dass wir unser Leben und Arbeiten in und um Megacitys organisieren. Nun scheint erstmals eine massive Gegenbewegung möglich. Zum einen wollen und können viele Menschen nicht mehr in den überfüllten, überteuerten und ökologisch belasteten Großstädten leben. Zum anderen drängen mächtige neue Technologien auf den Markt, die zum Auslöser einer breiten posturbanen Bewegung werden.In der Folge werden sich unsere Lebens- und Arbeitsformen in den nächsten 20 Jahren dramatischer wandeln, als wir es uns heute vorstellen können.

Fundamentale Umbrüche

Revolutionäre Technologien wie Drohnen, Roboter, 3D-Drucker und autonome Fahrzeuge gewinnen nicht nur immer mehr an Bedeutung, sie werden auch gewaltige Veränderungen mit sich bringen:

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH