Donnerstag, 28. Juli 2016

Moovel-Tochter Car2go startet in New York City - und vereint nebenbei Köln und Düsseldorf

Car2go: Ab Ende Oktober sollen 400 Smarts des Unternehmens auch durch Brooklyn rollen

Der Carsharing-Anbieter Car2go expandiert: In Brooklyn startet das Unternehmen mit einer Flotte von 400 Smart fortwo Fahrzeugen in einem rund 100 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiet. Auch im Rheinland tut sich was.

New York - "Mit Car2go bringen wir free-floating Carsharing nach New York City. Car2go passt perfekt in das Umfeld und den Lebensstil im trendigen New Yorker Stadtteil Brooklyn", sagt Robert Henrich, Geschäftsführer der Daimler-Tochter moovel GmbH, die car2go weltweit verantwortet.

In Brooklyn startet car2go am 25. Oktober mit einer Flotte von 400 umweltverträglichen smart fortwo Fahrzeugen in einem rund 100 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiet. Das Gebiet umfasst unter anderem das Szeneviertel Williamsburg sowie Park Slope, Red Hook, Coney Island und Sunset Park.

Aktuell ist car2go mit mehr als 11.500 Fahrzeugen in weltweit 28 verschiedenen Standorten präsent. Inzwischen wurden von mehr als 850.000 Nutzern über 26 Millionen Mieten absolviert.

Köln und Düsseldorf zum Bereich "Rheinland" zusammengelegt

Auch in Deutschland geht Car2go neue Wege: Ab Oktober vereint das Unternehmen die beiden Rhein-Metropolen Köln und Düsseldorf: Die bislang getrennten Servicebereiche der beiden Städte werden zum neuen car2go Geschäftsgebiet Rheinland zusammengelegt. Ab diesem Zeitpunkt sind Fahrten auch zwischen den Orten jederzeit möglich.

Zusätzlich zu den bereits integrierten Städten Neuss und Hilden werden auch zwei neue Parkspots in Bonn und bei der Bayer AG an der Kölner Stadtgrenze zu Leverkusen eingerichtet. Die beiden Flughäfen Köln/Bonn sowie Düsseldorf Airport können dann ebenfalls aus dem gesamten Geschäftsgebiet angefahren werden.

la/mmo

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH