Mittwoch, 27. Juli 2016

Brennpunkt Brüssel Die Terrorzelle aus Molenbeek

Brennpunkt Brüssel: Die Terrorzelle von Molenbeek
Fotos
REUTERS

Die islamistische Szene in Brüssel steht seit den Pariser Anschlägen im November verstärkt im Visier der Sicherheitsdienste. Die Ermittlungen zu den islamistischen Attentaten brachten ein weitverzweigtes Netzwerk radikaler Islamisten in der belgischen Hauptstadt zu Tage. Gleich mehrere der Attentäter stammten aus dem Brüsseler Brennpunktviertel Molenbeek, wo am Freitag auch der flüchtige Mittäter Salah Abdeslam gefasst wurde.

Neben Salah Abdeslam und seinem Bruder Brahim, der sich am Abend des 13. November 2015 in einer Pariser Bar in die Luft sprengte, kam auch der Drahtzieher Abdelhamid Abaaoud aus Molenbeek. Abaaoud wurde am 18. November im Pariser Vorort Saint Denis bei einem Feuergefecht mit der Polizei getötet. Salah Abdeslam kehrte jedoch in der Nacht der Anschläge nach Brüssel zurück und tauchte dort unter. Lesen Sie hier die bislang bekannten Details und Zusammenhänge zu den einzelnen Personen.

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH