Russlandmanager magazin RSS  - Russland

Alle Artikel und Hintergründe


06.11.2012
Twitter GooglePlus Facebook

Korruptionsaffäre
Putin feuert Verteidigungsminister

Russlands Premier Putin: Der neue Verteidigungsminister Sergej Schoigu wird als Putins Allzweckwaffe bezeichnet
AFP

Russlands Premier Putin: Der neue Verteidigungsminister Sergej Schoigu wird als Putins Allzweckwaffe bezeichnet

Russlands Präsident Wladimir Putin hat seinen Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow entlassen. Putin zog damit die Konsequenz aus der Korruptionsaffäre bei einer Tochterfirma des Verteidigungsministeriums.

Moskau - Nach Berichten über eine Immobilienbetrugsaffäre hat Kremlchef Wladimir Putin den russischen Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow mit sofortiger Wirkung entlassen. Putin ernannte den bisherigen Moskauer Gebietsgouverneur Sergej Schoigu zum Nachfolger. Der Wechsel stärkt nach Ansicht von Experten die militärischen Hardliner.

Einflussreiche Armeeoffiziere hatten dem früheren Chef der Steuerbehörde Serdjukow (50) stets vorgeworfen, als Zivilist keine Ahnung vom Militär einer Weltmacht zu haben. Die Streitmacht des Riesenreichs befindet sich in der größten Reform ihrer Geschichte.

Mit der "persönlichen Entscheidung von Putin" werde auch der Weg freigemacht für eine Untersuchung von Betrugsvorwürfen gegen ein Tochterunternehmen des Verteidigungsministeriums, sagte Putins Sprecher Dmitri Peskow. Die Firma Oboronservice soll unter anderem mit Immobiliendeals fast 80 Millionen Euro zur Seite geschafft haben.

An der Spitze des Ministeriums sollte eine Person stehen, die "alle positiven Ansätze" fortsetze, sagte Putin bei einem Treffen mit Schoigu (57). "Sie sind ein erfahrener und denkender Mensch. Sie sind ein Militärmensch", unterstrich er. Medien hatten den früheren Zivilschutzminister wiederholt als Putins Allzweckwaffe bezeichnet.

mg/dpa-afx

Zur Startseite
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • deli.cio.us
  • Pinterest

Weitere Artikel zu Diesem Thema

Rosneft-Chef Setschin zu Sanktionen
Russlands mächtigster Wirtschaftsboss warnt den Westen
Autoindustrie
Moskau zahlt Abwrackprämie - aber nur beim Kauf eines russischen Neuwagens
Kämpfe in der Ost-Ukraine
Putins schleichende Invasion
Hacker-Angriff auf JPMorgan
FBI vermutet Russland hinter Cyber-Attacke

© manager magazin online 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH












Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger