Schwerpunktthemen


Das Business-Netzwerk






Reformerfolg

Arbeitslosigkeit in Euro-Zone sinkt - spanische Wirtschaft wächst stärker als die deutsche

Reformerfolg: Arbeitslosigkeit in Euro-Zone sinkt - spanische Wirtschaft wächst stärker als die deutsche

Das billige Geld der EZB, die Wirtschaftsreformen und der weiche Euro zeigen erste Erfolge: Spaniens Wirtschaft ist Ende 2014 so stark gewachsen wie seit sieben Jahren nicht mehr. Zudem zeigt der Arbeitsmarkt in Europa Zeichen einer Belebung. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Kritik von Finanzinvestor

Warum das griechische Schuldenproblem gar nicht so groß ist

Von Arvid Kaiser
Kritik von Finanzinvestor: Warum das griechische Schuldenproblem gar nicht so groß ist

Während die neue Regierung in Athen alle Hoffnung in einen Schuldenschnitt setzt, behauptet ein in Griechenland aktiver Finanzinvestor das Gegenteil: Die Staatsverschuldung sei, realistisch gerechnet, gar kein so großes Problem. Der Fonds hat eigene Interessen, aber auch gute Argumente. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Preisrückgang im Januar

(Fast) alles wird billiger

Preisrückgang im Januar: (Fast) alles wird billiger

Teuerung war gestern. Im Januar kosteten Waren und Dienstleistungen durchschnittlich 0,3 Prozent weniger. Experten rechnen mit weiterem Preisverfall - sehen aber keine Deflationsgefahr. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Stresstest

EZB verdonnert Banken zu Dividenden-Gehorsam

Stresstest: EZB verdonnert Banken zu Dividenden-Gehorsam

Eigenkapital stärken statt Ausschütten: Europas Währungshüter haben Banken angeschrieben und "Vorschläge" zur Dividendenpolitik unterbreitet. Wer nicht spurt, muss sich rechtfertigen. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Windenergie

Rekord bei neuen Windrädern in Deutschland

Windenergie: Rekord bei neuen Windrädern in Deutschland
Fotos

2014 sind in Deutschland Windräder mit einer Gesamtleistung von 4750 Megawatt errichtet worden - so viel wie nie zuvor. Die neuen Kapazitäten entsprechen theoretisch der Leistung von drei Atomkraftwerken. Insgesamt gibt es in Deutschland nun knapp 25.000 Windräder. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Winterpause

Arbeitslosenzahl springt über drei Millionen

Winterpause: Arbeitslosenzahl springt über drei Millionen

Erstmals seit März sind in Deutschland wieder über drei Millionen Menschen erwerbslos gemeldet. Dabei gab es im Januar mehr offene Stellen als vor einem Jahr. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Privatisierung in Griechenland

Tsipras brüskiert Partner - welche Projekte jetzt auf Eis liegen

Von Mirjam Hecking
Privatisierung in Griechenland: Tsipras brüskiert Partner - welche Projekte jetzt auf Eis liegen
AP/dpa

Die Vorgabe, den maroden Staatshaushalt durch Privatisierungen zu entlasten, wurde von den griechischen Behörden ohnehin lustlos verfolgt. Jetzt stellt Regierungschef Tsipras viele Projekte ein - und düpiert damit chinesische und russische Investoren. mehr...

Billiges Geld

Fed lässt sich Zeit mit der Zinswende

Billiges Geld: Fed lässt sich Zeit mit der Zinswende

Die US-Notenbank will sich mit etwaigen Zinserhöhungen Zeit lassen. Auf dem Weg zur avisierten Vollbeschäftigung bleibt die Fed bei der Politik des billigen Geldes - eine Normalisierung der Geldpolitik wolle man "geduldig" angehen. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

Die neue griechische Regierung

Was Iren, Spanier und Italiener von der neuen griechischen Regierung halten

Die neue griechische Regierung: Was Iren, Spanier und Italiener von der neuen griechischen Regierung halten
REUTERS

Die neue griechische Regierung lehnt sich gegen den Sparkurs auf. Wie kommt das bei den anderen Krisenstaaten an? Iren sind nicht amüsiert, Spaniens Linke wähnen sich im Aufwind - ein Überblick. mehr...

Privatisierungsstopp in Griechenland

Tsipras stößt chinesische Investoren vor den Kopf

Von Mirjam Hecking
Privatisierungsstopp in Griechenland: Tsipras stößt chinesische Investoren vor den Kopf

Die Vorgabe der Troika, den maroden Staatshaushalt durch Privatisierungen zu entlasten, wurde in Griechenland lustlos und mit wenig Erfolg umgesetzt. Nun begräbt Regierungschef Tsipras die wenigen erfolgsversprechenden Projekte - und düpiert chinesische und russische Investoren. mehr... Twitter GooglePlus Facebook

mm-Konjunktur-Indikator

Billig-Euro befeuert Exportboom - 3 Prozent Plus sind drin

Von Carsten-Patrick Meier
mm-Konjunktur-Indikator: Billig-Euro befeuert Exportboom - 3 Prozent Plus sind drin

Auf 2,9 Prozent Wachstum in diesem Jahr kommt der aktuelle mm-Indikator, sogar noch deutlich mehr ist für die deutsche Wirtschaft demnach gut möglich. So optimistische Werte verdanken wir dem weichen Euro. mehr... Twitter GooglePlus Facebook






Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?