Schwerpunktthemen

manager magazin besser nutzen

Vernetzen Sie sich mit uns:
Nutzen Sie unsere praktischen Angebote:






Schlagzeilen aus allen Ressorts

Kursrutsch01.08.2014

Dax verbucht größten Tagesverlust seit fünf Monaten

Minus vier Prozent binnen zwei Tagen: Der Dax hat am Freitag seinen Kursrutsch beschleunigt und schließt nur knapp über der Marke von 9200 Zählern. Für eine rasche Erholung gibt es wenig Hoffnung. ...mehr

Bierpreise im weltweiten Vergleich01.08.2014

Wo das Bier am meisten kostet - und wo am meisten getrunken wird

Wo ist das Bier am günstigsten, in welchem Land zahlt man am meisten? Wo wird am meisten Gerstensaft geschluckt? Eine Übersicht bietet manche Überraschung. ...mehr

Sofortige Trennung01.08.2014

VW schasst Produktionschef Michael Macht

Volkswagen setzt mit sofortiger Wirkung seinen Produktionsvorstand Michael Macht vor die Tür. Die Trennung hatte sich abgezeichnet. ...mehr

US-Wirtschaft01.08.2014

Arbeitslosenquote steigt - Börsianer atmen durch

Schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten: Anleger reagieren mit Erleichterung darauf, dass die Arbeitslosenquote in den USA überraschend angestiegen sind. Das mindert die Zinsängste, Dax und Dow reduzieren ihre Verluste. ...mehr

Wettbewerb für das ultimative Stadtfahrrad01.08.2014

Die Metropolen-Flitzer

Von Maren Hoffmann

Beim Oregon Manifest sind fünf amerikanische Designteams aus fünf Metropolen aufgerufen, das ultimative Stadtfahrrad zu entwickeln. Alle sprühen vor Ideen: Vom modularen Gepäck-Klicksystem über wartungsfreie Schaltungen bis zum abnehmbaren Lenker, der als Schloss fungiert. ...mehr

Gaza01.08.2014

Waffenruhe gescheitert - Israel meldet Entführung eines Soldaten

Die Verhandlungen in Ägypten sind abgesagt, die ursprünglich vereinbarte dreitägige humanitäre Waffenruhe im Gaza-Krieg ist schon nach wenigen Stunden gescheitert. Die Lage der Bevölkerung ist katastrophal. Ein israelischer Soldat wurde offenbar entführt. ...mehr

Bestes Quartal seit 201001.08.2014

Societe Generale liefert überraschend Milliardengewinn ab

Frankreichs zweitgrößte Bank hat das beste Quartal seit vier Jahren hinter sich. Ausbleibende Belastungen durch die Russland-Tochter trugen maßgeblich zu dem Gewinnanstieg bei. ...mehr

Börsenkurse der Woche01.08.2014

Was tun mit russischen Aktien?

Amazon verdient nichts, russische Aktien sind billig - und eine Großbank ausgerechnet aus Spanien überrascht positiv. Die Show der Börsenkurse, auf die Anleger jetzt achten sollten - heute von Börsenprofi Carsten Klude. ...mehr

mm-Grafik01.08.2014

Das Damoklesschwert guter US-Arbeitsmarktdaten

In den USA sinkt die Arbeitslosigkeit kontinuierlich, doch die Zahlen täuschen über ein grundlegendes Problem hinweg. Und die Investoren an der Börse werden mit jedem sinkenden Prozentpunkt nervöser. ...mehr

Kursrutsch01.08.2014

Wie eine gute Nachricht das Börsen-Sommermärchen beendete

Von Arne Gottschalck

Die Krisen in der Ukraine und in Gaza brachten Anleger wochenlang nicht aus der Ruhe. Nun hat ausgerechnet eine gute Konjunktur-Nachricht das Sommermärchen beendet - denn mehr als Putins Rache fürchten Anleger steigende Zinsen. Der Dax kann noch tief fallen. ...mehr

Die Wirtschaftsglosse01.08.2014

Sprungturm und Trampolin

Von Eva Müller

Jetzt sind alle im Urlaub - zuvorderst die Manager. Statt zu managen, müssen sie tage-, ja sogar wochenlang, entspannen, Sport treiben, mit den Kindern spielen, die Gattin lieben. Wäre es da am Ende des Tages nicht besser, sie blieben gleich im Büro? ...mehr

Immobilienpreise01.08.2014

Wo die USA noch bezahlbar sind

Von Arvid Kaiser

Der Crash am US-Immobilienmarkt ist passé, im Silicon Valley und an anderen Orten brechen die Häuserpreise schon wieder alle Rekorde. Doch es gibt sie noch, die Wirtschaftsmetropolen, wo Wohnen erschwinglich ist. ...mehr

Mindestens vier weitere Tote01.08.2014

Israelische Panzer brechen Waffenruhe

Im Gaza-Konflikt regiert der Hass - gerade mal drei Stunden hielt die für drei Tage vereinbarte Waffenruhe. Vier Palästinenser wurden unter israelischem Panzerbeschuss getötet. ...mehr

Seltenes Modellbau-Handwerk01.08.2014

Am Anfang war der Kork

Von Marie-Charlotte Maas

Korkkrümel sind sein Beruf: Aus ihnen baut Dieter Cöllen Monumentalbauten der Antike nach. Am Anfang tat er sich mit der Technik schwer - denn seine Lehrmeister sind seit 300 Jahren tot. ...mehr

Deutscher Unternehmer in Thailand01.08.2014

"Mobbing gibt es hier nicht"

Thailänder sind ehrgeizig und nicht so verwöhnt wie die Deutschen, sagt Sven Ernst, der in Chiang Mai eine Softwarefirma leitet. Einen entscheidenden Standortnachteil gebe es trotzdem. ...mehr

Gewinnprognose kassiert01.08.2014

Preisverfall bei Eisenerz setzt Arcelor zu

Der weltgrößte Stahlhersteller ArcelorMittal hat trotz anhaltender Erholung im Stahlgeschäft seine Gewinnprognose gesenkt. In Europa und den USA steigt die Stahlnachfrage, in China und Schwellenländern fällt sie. ...mehr

Kommentarreihe: Wie stark ist Deutschland wirklich?01.08.2014

"Deutschland muss gute Bedingungen für Europa schaffen"

Von Karl-Ludwig Kley

Lorbeer ist ein schnell welkendes Gemüse, meint der Vorstandschef des Pharma- und Chemiekonzerns Merck. Um dauerhaft erfolgreich zu sein, braucht Deutschland ein starkes Europa, globale Partnerschaften - und den Mut, mitzugestalten. ...mehr

Feuerpause im Gaza-Konflikt01.08.2014

Sie wollen nicht mehr schießen - und verhandeln

Im Gaza-Konflikt ist nach drei Wochen erstmals eine dreitätige Feuerpause vereinbart worden. Bis jetzt hat der Krieg mindestens 1500 Menschenleben gekostet. Israel und Palästinenser sollen sofort mit den Verhandlungen beginnen. ...mehr

Dubai im Sommer01.08.2014

Heiße Sache

Als Reiseziel für den Winter hat sich Dubai längst etabliert. Doch im Sommer in die Emirate? Bei 45 Grad im Schatten? Für immer mehr Deutsche kein Problem. Sogar Skifahren kann man bei der Hitze. ...mehr

Tina Müller, Opel-Marketingvorstand01.08.2014

"Wer 15 Jahre lang Marktanteile verliert, muss das Gewinnen wieder neu lernen"

Seit einem Jahr führt Tina Müller das Marketing beim Autobauer Opel. Über ihren schwierigen Start in Rüsselsheim, ihre Durchsetzungsfähigkeit und die generellen Probleme von Frauen in Spitzenpositionen spricht sie im Interview mit SAAL ZWEI. ...mehr

Malaysische Studie01.08.2014

Airlines liebäugeln wieder mit Stehplätzen im Flieger

Eine Studie gibt der Debatte um Stehplätze in Flugzeugen neuen Schwung: So würden 20 Prozent mehr Passagiere in die Maschinen passen und Tickets deutlich billiger werden. Erste Fluggesellschaften zeigen sich dem Thema gegenüber aufgeschlossen. ...mehr

Bieterstreit mit Sprint01.08.2014

Französischer Billiganbieter will T-Mobile US kaufen

Der Verkauf an den Konkurrenten Sprint schien in trockenen Tüchern - nun hat die Telekom die Wahl: Das französische Mobilfunk-Unternehmen Iliad hat ein Angebot für T-Mobile US vorgelegt. Entscheidend könnten die Kartellwächter werden. ...mehr

HVB-Tochter wird verkauft01.08.2014

BNP Paribas schnappt sich DAB Bank

Die französische Großbank BNP Paribas übernimmt die Online-Tochter der HypoVereinsbank, DAB. Nun könnte es zu einer Konsolidierung im Online-Banking kommen. Interne Ermittlungen zu Cum-Ex-Geschäften hat die HVB derweil abgeschlossen - Ex-Vorstände sollen sich falsch verhalten haben. ...mehr

US-Elektroauto-Hersteller01.08.2014

Tesla verdoppelt Verlust - Milliardeninvestitionen geplant

Hohe Entwicklungskosten und der Ausbau des Vertriebsnetzes setzen Tesla zu: Im zweiten Quartal hat der US-Elektroautobauer den Verlust verdoppelt - aber Tesla denkt nicht daran, die Investitionen zurückzufahren. ...mehr

Forderung der BoE31.07.2014

Banker sollen Boni zurückzahlen - rückwirkend bis zu sieben Jahre

Von Arne Gottschalck

Banker sollen ihre Boni bis zu sieben Jahre rückwirkend zurückzahlen - wenn sie gegen Regeln verstoßen. Dies geht aus Plänen der englischen Zentralbank hervor. Londoner Banker fürchten nun mal wieder um die Zukunft ihres Finanzplatzes. ...mehr

Großbank31.07.2014

Santander spürt Wirtschaftserholung in Spanien

Die Großbank Santander profitiert von der wirtschaftlichen Erholung im spanischen Heimatmarkt und hat überraschend viel verdient. Zugleich belastet jedoch die Staatspleite Argentiniens die spanische Börse. ...mehr

Ranking31.07.2014

Die reichsten Spanier

Von Arne Gottschalck

Spanien - Land der Krise, der hohen Jugend-Arbeitslosigkeit und Land des Protests gegen den Sparkurs der EU. Trotzdem gibt es dort erfolgreiche Firmen und reiche Menschen. manager magazin zeigt die reichsten Spanier. ...mehr

Autokonzern31.07.2014

Kernmarke VW wird zum Bremsklotz für Volkswagen

Für den Volkswagen-Konzern wird seine Hauptmarke VW zum Sorgenkind. Weil der Betriebsgewinn von VW um ein Drittel sank und Audi und Porsche dies nicht ganz wettmachen konnten, kam Europas größter Autobauer im ersten Halbjahr nur schwer voran. ...mehr

Kurssturz31.07.2014

Der tiefe Fall des WM-Ausrüsters Adidas

Nach der WM-Euphorie hat Adidas der raue Alltag wieder: Probleme in Russland sowie im Golf-Geschäft zwingen den Sportartikelhersteller, die Prognose zu senken. Die Aktie erleidet den größten Kurssturz seit dem Börsengang vor 19 Jahren. ...mehr

Bürgerkrieg31.07.2014

Ukraine führt Kriegssteuer auf Privateinkommen ein

Die Ukraine hat eine Kriegsabgabe von 1,5 Prozent auf alle steuerpflichtigen Privateinkommen im Land eingeführt. Mit der Steuer soll die umstrittene "Anti-Terror-Operation" im Osten des Landes finanziert werden. ...mehr

Keine Einigung mit Hedgefonds31.07.2014

Argentinien ist pleite

Die Last-Minute-Verhandlungen im Schuldenstreit zwischen Argentinien und US-Hedgefonds sind gescheitert. Die zweitgrößte südamerikanische Volkswirtschaft schlittert nach 12 Jahren erneut in die Staatspleite. ...mehr

Steigende Preise31.07.2014

Welche Städte Hausbesitzer reich machen - und warum Londoner aus London fliehen

Von Arne Gottschalck

Luxuswohnungen gewinnen vor allem in den USA an Wert, zeigt eine Studie. Die Bewohner Londons ziehen daraus bereits drastische Konsequenzen. ...mehr

Kaesers Aufgaben31.07.2014

Siemens lebt von der Substanz

Von Angela Maier

Siemens' Geschäftszahlen belegen: Die schwierigste Aufgabe für Konzernchef Joe Kaeser ist, endlich wieder Wachstum zu erzielen. Einstweilen - und das mindestens bis ins nächste Geschäftsjahr hinein - lebt Deutschlands Industrie-Ikone von der Substanz. ...mehr

Ukraine31.07.2014

Warum Putin Sanktionen braucht

Von Andreas Theyssen, Opinion Club

Die EU und die USA haben ihre Wirtschaftssanktionen gegen Russland verschärft. Kritiker sehen darin einen Rückfall in den Kalten Krieg. Dabei scheinen sie ein paar Fakten zu übersehen. ...mehr

mm-Grafik31.07.2014

Wer Waffen baut, wer Waffen kauft

Weltweit boomt das Geschäft mit Panzern, Raketen und U-Booten. Am stärksten profitieren die USA und Russland davon, dahinter kommt schon Deutschland. Doch wer sind die wichtigsten Kunden? Dabei unterscheiden sich die Topexporteure fundamental. ...mehr

Argentinien-Pleite31.07.2014

Sieg des Starrsinns

Von Arvid Kaiser

Die erneute Pleite Argentiniens ist unnötig. Die Schuld tragen alle Beteiligten, die allerdings jeweils gute Gründe für ihren Starrsinn hatten - außer dem 83-jährigen Richter. Das Scheitern zeigt, wie nötig eine Insolvenzordnung für Staaten ist. ...mehr

Blogger-Schule31.07.2014

"Schnelles Geld verdient man so nicht"

Ein Interview von Daniela Singhal

Geschrieben wird viel, gelesen wenig. Sebastian Canaves weiß, wie schwer es ist, Bloggen zum Beruf zu machen. Sein Erfolgsrezept verkauft er jetzt in Online-Kursen. Erste Lektion: Die meiste Zeit geht fürs Organisieren drauf. ...mehr

Sanktionen der EU31.07.2014

Russland droht europäischen Banken und Gaskunden

Die 28 Regierungen der EU wollen am Donnerstag die geplanten Wirtschaftssanktionen gegen Russland beschließen. Russland droht nicht nur mit höheren Gaspreisen - auch europäische Banken, die in Russland tätig sind, würden Probleme bekommen. ...mehr

Batterien für Elektroautos31.07.2014

Tesla und Panasonic besiegeln Bau der "Gigafactory"

Tesla und der japanische Elektronikkonzern Panasonic haben sich auf eine Kooperation geeinigt. Unter dem Dach der Batteriefabrik sollen zahlreiche weitere Zulieferer angesiedelt werden. ...mehr

Luxusuhrenclans31.07.2014

Der Familientick

Von Klaus Ahrens

Ganze drei unabhängige Manufakturen gibt es noch in Genf: Patek Philippe, Chopard und Frédérique Constant. Was macht die Marken so besonders? ...mehr

Krisen in Ukraine und Nahost31.07.2014

Siemens-Chef sieht "ernstes Risiko für das Wachstum in Europa"

Siemens-Chef Joe Kaeser meldet einen gestiegenen Gewinn, warnt aber vor den Folgen der Krisen in der Ukraine und im mittleren Osten. Die aktuellen politischen Spannungen seien "ein ernstes Risiko für das Wachstum in Europa", sagte er. ...mehr

Teslas Batterie-"Gigafactory"31.07.2014

Amerika sucht den Super-Standort

Von Nils-Viktor Sorge

Selten hat eine geplante Fabrik solchen Wirbel ausgelöst wie Teslas "Gigafactory". Fünf US-Staaten kämpfen um die riesige Batteriefertigung des Elektroauto-Herstellers, in geeigneten Industriegebieten liegen Paparazzi auf der Lauer. ...mehr

Japans neue Luxuszüge31.07.2014

Das Leben in tollen Zügen genießen

Zweistöckige Suiten, Panoramadeck und ein edles Restaurant: In einem neuen japanischen Luxuszug wird die Fahrt und nicht das Ziel das Reiseerlebnis sein. Lediglich 34 Passagiere werden in den zehn von Ferrari-Designer Ken Okuyma gestalteten Wagen durch die Landschaft cruisen. ...mehr

Nachfolgeplanung31.07.2014

Wer hat das Zeug für die Chefetage?

Von Claudio Fernández-Aráoz

Worauf CEOs achten müssen, wenn sie einen Nachfolger für sich selbst oder für Vorstandskollegen suchen. ...mehr








Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger