Dienstag, 21. Februar 2017
Ausgabe 2/2016
Inhaltsverzeichnis
NAMEN + NACHRICHTEN
DEUTSCHE BANK - F wie Achleitner
WEDER DI MAURO - Als Ökonomin top, als Aufsichtsrätin ein Flop.
DEUTSCHE BAHN - Die absurden Boni der Vorstände.
LINDE - CEO Büchele geschwächt, der Vorstand zerstritten – die Rückkehr von Ex-Chef Reitzle löst die Probleme nicht.
BERENBERG - Die Namensgeber der Traditionsbank werden abserviert.
SIEMENS I - Joe Kaeser will seine Osram-Beteiligung verkaufen, kriegt sie aber nicht los.
SIEMENS II - Kampf um die Belegschaftsaktionäre.
FRESENIUS - Chefaufseher Gerd Krick will verlängern.
UMSTEIGER - Ex-UBS-Banker Axel Hörger geht zu Blackstone.
WENDELIN WIEDEKING - Wieder im Geschäft mit Porsche.
DAIMLER I - Seine Testfahrer kommen den Autobauer teuer.
DAIMLER II - Forschungsvorstand Weber darf erst mal bleiben – der Nachfolger sagte ab.
HEWLETT-PACKARD - Gerichtsakten offenbaren eine Intrige gegen Ex-CEO Apotheker.
UNTERNEHMEN
ImageStudie - 150 Vorstandschefs und Unternehmen im Reputationstest – manager magazin zeigt, wem die deutschen Führungskräfte vertrauen. Und wem nicht.
BUSINESS REBEL - Emilio Matthaei, Herr der Roboteranwälte.
Private Equity - Der Chef des Brandschutzspezialisten Minimax hat schon vier Finanzinvestoren überlebt. Wie geht das?
Tom Tailor - Vorstandschef Holzer verfällt dem Größenwahn.
ACHTEN SIE AUF ... - Ford-Managerin Kerstin Lauer.
Rocket Internet - Oliver Samwer vergrault seine wichtigsten Geldgeber, der Börsengang entpuppt sich als Fehler.
VAPIANO - Die Investoren werden unruhig. Ein frisches Führungsduo versucht den Neustart.
Alexander Geiser - Groß, größer, Alex: Porträt des derzeit mächtigsten Einflüsterers der Deutschland AG.
UNTER TECHIES - Astrid Maier über den Siegeszug der Blockchain-Technologie.
Etihad Airways - Das neue Airline-Bündnis der Araber kostet Air Berlin die Eigenständigkeit.

manager magazin 2/2016

Titelbild

Abo-Angebote

manager magazin lesen oder verschenken und Vorteile sichern!
 


Der Newsletter Chefsache informiert Sie jeden Monat über die Topthemen der nächsten Ausgabe. Außerdem jeden Freitag die Zusammenfassung der Woche aus der Chefredaktion.