Samstag, 16. Dezember 2017
Ausgabe 11/2016
Inhaltsverzeichnis
NAMEN + NACHRICHTEN
SIEMENS - CEO Kaeser hat mit seinem Osram-Anteil Großes vor. Interessent Conti ließ er deswegen schon abblitzen.
ATU - Der Verkauf der Werkstattkette wackelt. Ein zweiter Fall Tengelmann droht.
SCHWARZ-GRUPPE - Discounter Lidl startet eine große Internetoffensive.
OLIVER SAMWER - Der deutsche Internettycoon investiert jetzt verstärkt in den USA.
ROLAND BERGER - Der Gründer ist ausgezogen, es gab Streit ums Geld.
AIR BERLIN/ETIHAD - Airlineleiter James Hogan muss um seinen Job kämpfen.
UBS - Deutschland-CEO Rodermann wird Europa-Chef. Ein Scheinaufstieg.
ABSTEIGER - Ex-Celesio-Chef Pinger muss sich bescheiden.
METRO - Die viel gefeierte Aufspaltung wird überschätzt.
BHF - Der neue Eigner Oddo steuert die Bank ins Nirgendwo.
VW - Der Zukunftspakt steht – auf unsicherem Grund.
UNTERNEHMEN
Deutsche Bank - Das jahrelange Missmanagement der Hausjuristen und ihrer Chefs – ein mm-Report.
Burda - Wie CEO Kallen den Verlag in eine Beteiligungsholding mit Family-Office umbaut.
Unternehmensführung - Revolution an der Konzernspitze: Immer häufiger übernehmen die Aufsichtsratsvorsitzenden das Kommando.
FÜHRUNGSZEUGNIS - Thomas Sattelberger über Möchtegerndigitalos als Vorstandschefs.
Samsung - Das Konglomerat steht in Flammen. Der Gründerenkel tritt zur Mission impossible an.
Management - Check24 wächst jedes Jahr um 50 Prozent, hat aber eine Bilanz wie ein schwäbischer Mittelständler. Wie geht das?
BUSINESS REBEL - Mario Schlosser baut in den USA einen globalen Krankendienstleister auf. 2,7 Milliarden Dollar ist sein Start-up bereits wert.
Discount - Ein ehemaliger Aldi-Topmanager klont hemmungslos das Erfolgsrezept seines Ex-Arbeitgebers. Jetzt startet er in China – noch vor dem Original.

manager magazin 11/2016

Titelbild

Abo-Angebote

manager magazin lesen oder verschenken und Vorteile sichern!
 


Der Newsletter Chefsache informiert Sie jeden Monat über die Topthemen der nächsten Ausgabe. Außerdem jeden Freitag die Zusammenfassung der Woche aus der Chefredaktion.