Samstag, 16. Dezember 2017

Alle Artikel und Hintergründe

Modemacher Floris van Bommel "Wir brauchen einen Lügendetektor für die sozialen Medien"

Schuh-Kreativer Floris van Bommel
Belaid le Mharchi
Schuh-Kreativer Floris van Bommel

Genau wie Donald Trump ärgere auch ich mich ständig über "Fake News". Nur dass es bei meinen nicht um russische Spione, sondern um die "absolut fantastische Fete" eines ehemaligen Mitschülers oder "die wunderbarste Torte" einer Kollegin geht. Wir verstecken uns hinter Farbfiltern und nervenden Angebereien und merken gar nicht, wie unsere Minderwertigkeitskomplexe und Depressionen anschwellen. Fake News auf sozialen Medien müssen endlich aufhören - und ich habe schon einen Plan, wie!

Floris van Bommel
  • Copyright: Belaid le Mharchi
    Belaid le Mharchi
    Floris van Bommel erträgt die ganzen Fake News auf Facebook nicht mehr.

Mein Vorschlag: Ein winzig kleines Lügendetektörchen in allen neuen Smartphones. Mit diesem einfachen Tool schießen wir uns allesamt aus dem "Zeitalter der sozialen Medien" ins "Zeitalter der ehrlichen Medien". Wie schön wäre es, wenn wir künftig oben in der Ecke eines Fotos auf Instagram eine kleine "Bullshit"-Meldung zu sehen bekämen, weil die Realität ein klein wenig anders ist als das sonnige Foto, das uns präsentiert wird.

Oder wenn Beiträge anderer nicht mehr per Knopfdruck "gelikt" werden, sondern automatisch: Ein Lügendetektor entscheidet, wie der Betrachter einen Beitrag auf Facebook wirklich findet, und das wird dann auch sichtbar gemacht. Die Welt würde schlagartig anders aussehen.

Da mein Lügendetektörchen aber wohl auf sich warten lässt, die künstliche Intelligenz ist noch nicht so weit, könnten wir zunächst mal einen Zwischenschritt einlegen - und weltweit einen "Honest Day" einführen. Einen Tag lang in den sozialen Medien keine übertriebenen Fotos von eigentlich hässlichen Dingen oder angeblich lustigen Situationen posten. Sondern nur Fotos von einem echten, ehrlichen, stinknormalen Durchschnittstag. Ganz ohne Selfies und Gruppenfotos mit diesem "Fake-Lachen".

Ein "Honest Media Day" würde uns wieder zusammenführen! Der 21. Dezember wäre passend: Am kürzesten Tag des Jahres hätten wir ein bisschen Ehrlichkeit am nötigsten.

An dieser Stelle schreiben Menschen mit Stil über Fragen des guten Geschmacks. Diesmal Floris van Bommel (42), Kreativchef der gleichnamigen Schuhmanufaktur.

© manager magazin 10/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH