Montag, 20. November 2017

Alle Artikel und Hintergründe

Schauspieler Hans-Werner Meyer über Stil Overdressed? Na hoffentlich!

Der Schauspieler Hans-Werner Meyer

Eine meiner Lieblingszeilen von Udo Lindenberg lautet: Vor dir zieh ich meinen Hut. Diese formvollendete Geste der Respektsbekundung stammt aus einer Zeit, als Männer sich noch nackt fühlten, wenn sie ohne Hut das Haus verließen. Der schöne alte Spruch "Lieber eine Bügelfalte ohne Hose als eine Hose ohne Bügelfalte" besitzt für mich auch heute noch Gültigkeit. Es gibt Situationen, in denen Kleidung rituellen Zwecken dient, in denen das Wort "Stil" noch eine Bedeutung hat.

In meiner Branche ist das inzwischen alles andere als selbstverständlich. Da wird Bequemlichkeit gern mit Coolness verwechselt und der Drang, Kante zu zeigen, mit Nonkonformismus. Respekt zu bekunden, Freude und Zuneigung zu zeigen ist kompliziert geworden in unseren formfeindlichen Tagen. Um aufzustehen, einen Toast auszubringen oder eine Rede auf jemanden zu halten, braucht es mittlerweile schon fast Mut.

Neulich habe ich auf einer Preisverleihung der Musikbranche eine Laudatio gehalten. Ich war umgeben von lauter Superstars der Popmusik und fühlte mich geehrt, diesen großartigen Musikern meinen Respekt zollen zu dürfen. Allerdings geriet ich in Verlegenheit, weil ich die Herrschaften visuell gar nicht voneinander unterscheiden konnte. Sie sahen alle gleich aus: Dreitagebart, dunkelgraue Jeans, dunkles Schlabberhemd, die eine oder andere Basecap, Jungs von nebenan eben, die sich lässig ihre Trophäe abholten.

Respekt zu bekunden, Freude und Zuneigung zu zeigen ist kompliziert geworden in unseren formfeindlichen Tagen."

Hans-Werner Meyer

Ich dagegen war der Meinung, einer Respektsbekundung für unsere besten Popmusiker beizuwohnen. Also hatte ich mich entsprechend in Schale geworfen: Smoking, Einstecktuch und veilchenfarbige Happy Socks als Farbtupfer. Geile Stimmung hier, beteuerte ich wahrheitsgemäß, als ich die Bühne betrat, nur wenn ich mich hier so umsehe, fühle ich mich vollkommen overdressed.

Meine Haltung zu dem Thema: Wer den Hut vor jemandem ziehen will, sollte auch einen tragen.

An dieser Stelle schreiben Menschen mit Stil über Fragen des guten Geschmacks. Diesmal der Schauspieler Hans-Werner Meyer (53), derzeit Hauptkommissar in der ZDF-Serie "Letzte Spur Berlin".

© manager magazin 8/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH