Sonntag, 24. Mai 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Das Duell Apple gegen Samsung

4. Teil: 4. Anwälte

Die Rivalen bekriegen sich in 50 Patentverfahren in 10 Ländern. Topverteidiger sind zum strategischen Gut avanciert.

Apple: Apple hat eine wichtigen Patentprozess im heimischen Kalifornien klar gewonnen - Samsung soll nach dem Urteil des US-Gerichts in San Jose von Ende August rund eine Milliarde Dollar Schadenersatz an Apple zahlen. Doch Samsung wehrt sich gegen das Urteil, der Patentkrieg geht weiter. Apples Rechtsposition vertritt Harold McElhinny (Kanzlei Morrison & Foerster). Der Staranwalt hat sich einen Namen gemacht, als er in den 90er Jahren den japanischen Konzern Fujitsu Börsen-Chart zeigen gegen IBM Börsen-Chart zeigen in einer legendären US-Patentschlacht verteidigte. Seine Strategie: die Geschworenen mit möglichst einfachen Argumenten überzeugen.

Samsung: Auf Samsungs Seite steht Charles Verhoeven (Kanzlei Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan). Verhoeven gilt als Junger Wilder und setzte darauf, mit möglichst vielen Detailangaben die Geschworenen zu beeindrucken. Eine Fehleinschätzung in der ersten Runde: Apple bekam zunächst recht. Doch Details könnten in den nächsten Runden entscheidend sein.

Punktestand : 4:3 für Apple

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 11/2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH