Mittwoch, 19. Dezember 2018

Schiesser Feinripp und die Folgen

Lieferengpässe, Spießerimage, Verluste in Millionenhöhe - der Wäschefabrikant Schiesser steckt in der Krise und strapaziert die Geduld des Schweizer Alleineigentümers Thomas Bechtler.

Die anonyme E-Mail wurde am 23. Oktober um 12.16 Uhr verschickt. Adressaten waren Kunden und Lieferanten des Wäscheherstellers Schiesser. In neun Punkten listete der unbekannte Absender auf, wo das Unternehmen angeblich Probleme habe. Das elektronische Pamphlet war überschrieben mit der Unheil kündenden Frage: "Wird Schiesser AG Insolvenz gehen?"

Feinripp-Wäsche von Schiesser: Seit Jahren gravierende Lieferprobleme
Helle Aufregung bei Deutschlands bekanntester Unterhosenfirma: Wer will uns schaden? Wer ist dieser mailende Schmierfink, der sich hinter der Adresse schiesserag@yahoo.com versteckt?

Die in Radolfzell am Bodensee ansässige Firma schaltete die Behörden ein. "Wir ermitteln wegen Verleumdung", bestätigt Egon Kiefer von der Staatsanwaltschaft Konstanz. Gleichzeitig lässt Schiesser-Marketingleiterin Rebekka Kröger verlauten: "Die Vorwürfe in der E-Mail sind aus der Luft gegriffen."

Wirklich pure Erfindung?

Zwar mag einiges übertrieben sein, Tatsache aber ist: Schiesser befindet sich in einer misslichen Lage. Die Firma machte zuletzt Verluste, zwar nicht - wie in der E-Mail behauptet - 20, aber immerhin 6 Millionen Euro im Jahr 2006; Schiesser hat Boni und Gehälter seiner 660 Mitarbeiter gekürzt; dem Unternehmen wurden einige wichtige Lizenzverträge gekündigt; und der Wäschefabrikant hat seit Jahren gravierende Lieferprobleme, die er einfach nicht in den Griff bekommt.

So verwunderte kaum, dass das Unternehmen kurze Zeit nach dem Versand der Schmäh-Mail die Trennung von Vorstandssprecher Winfried Daltrop (45) mitteilte. Der ehemalige Reebok-Manager ging zum Jahresende. Er war seit 2001 in diesem Amt und verantwortete Marketing und Vertrieb.

Seite 1 von 2

© manager magazin 12/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH