Mittwoch, 21. November 2018

Familienunternehmen Freudenberg-Gruppe

Für Reinhart Freudenberg (69), den Vorsitzenden des Gesellschafterausschusses der Freudenberg-Gruppe, ist der "relevante Markt" das Maß aller Dinge.

Reinhart Freudenberg (69)
Marcus Thelen
Reinhart Freudenberg (69)

Der Mischkonzern aus Weinheim betreibt Geschäfte nur dort, wo er Nummer eins oder zwei ist - oder es bald werden kann. Bei Wischmopps der Marke Vileda ist es Europa, bei Dichtungsringen der Weltmarkt.

Auf Großakquisitionen verzichtet Freudenberg, weil sie die eigene Kultur ins Wanken bringen könnten. Stattdessen kauft er jährlich lieber eine Handvoll interessanter kleinerer Unternehmen, die strategisch zu Freudenberg passen.

© manager magazin 4/2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH