Mittwoch, 29. März 2017
Ausgabe 4/2017
STEFFEN ROTH

Trumps Lieb­lings­ban­ker

Un­ter US-Prä­si­dent Trump steht Gold­man Sachs und ih­rem Chef Lloyd Blank­fein (Foto) eine gold­ge­rän­der­te Zeit be­vor. Da­für hat die In­vest­ment­bank ihre Maul­wür­fe im Wei­ßen Haus.

DOMINIK BUTZMANN / LAIF

Widerstand gegen Joe Kaeser

Der Sie­mens-Auf­sichts­rat stellt sich ge­gen die Plä­ne von Vor­stands­chef Kae­ser, wei­te­re große Ge­schäf­te aus­zu­glie­dern. Meh­re­re Kon­trol­leu­re be­fürch­ten die Zer­schla­gung des In­dus­trie­kon­zerns.

DIRK BRUNIECKI FÜR MANAGER MAGAZIN

Allianz-Chef geht auf Kritiker zu

CEO Oli­ver Bäte ge­lobt Bes­se­rung, um die Re­vol­te in Eu­ro­pas wich­tigs­tem Fi­nanz­kon­zern zu be­en­den.

THOMAS R. ANDERSON / MOMENT / GETTY IMAGES

Die Koi-Karpfen und die Politik

Über­zo­ge­ne Ge­häl­ter, Ver­dacht auf In­si­der­ge­schäf­te und Ex­tra­tou­ren wie die Koi-Karp­fen von Ex-VW-Chef Win­ter­korn – zu vie­le Top­ma­na­ger agie­ren ethisch frag­wür­dig. Die Fol­ge: Wirt­schafts­füh­rer wer­den zum Feind­bild von Po­li­tik und Öf­fent­lich­keit.

GETTY IMAGES NEWS / GETTY IMAGES

Die Ohnmacht der Investoren

Glo­ba­le Groß­an­le­ger wie Black­rock wer­den ih­rer Ver­ant­wor­tung als Ei­gen­tü­mer oft nicht ge­recht. Ih­nen feh­len Per­so­nal und In­ter­es­se, um sich bei Un­ter­neh­men zu en­ga­gie­ren.

BEA DE GIACOMO

Die Schlacht der Meisterköche

Ver­ges­sen Sie den Gui­de Mi­che­lin, das Ran­king der 50 welt­bes­ten Kö­che ist das neue Non­plu­sul­tra. Was Kö­che wie Mas­si­mo Bot­tu­ra (Foto) al­les tun, um auf die Lis­te zu kom­men.

Inhaltsverzeichnis
EDITORIAL
Goldrausch Sachs


Der Newsletter Chefsache informiert Sie jeden Monat über die Topthemen der nächsten Ausgabe. Außerdem jeden Freitag die Zusammenfassung der Woche aus der Chefredaktion.

Edition Nr. 1
mmgallery bietet exklusiv für unsere manager-magazin-Leser diese Trick-Ledermappe in 20 unterschiedlichen Farbvariationen an.
Jetzt hier informieren und bestellen!