Mittwoch, 8. Juli 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Deutsche Manufakturen Die Spezialisten

Manufakturen: Handmade in Germany
Fotos
Deutsche Werkstätten Hellerau

Teuer, exquisit und ein bisschen rückwärtsgewandt. Traditionelles Handwerk braucht eine gute Nische, um wirtschaftlich mithalten zu können. In Berlin zeigt die Ausstellung "Handmade in Germany" die Arbeit von 30 Manufakturen - darunter weltbekannte Marken und noch unentdeckte Künstler.

Berlin - Sie alle haben ein besonderes Verhältnis zur Zeit: Hutmacher, Gießer und Schriftsetzer halten uralte Traditionen am Leben. Doch wie können sich Manufakturen auf einem Markt behaupten, auf dem das Handy nach einem Jahr nicht mehr aktuell ist? In einer Welt, in der Zeit ein rares Gut geworden ist?

Handmade in Germany hat seinen Platz - das ist die Botschaft der gleichnamigen Ausstellung im Berliner Direktorenhaus. Bis zum 14. November werden Produkte aus dem Luxussegment gezeigt, unter anderem von den Deutschen Traditionswerkstätten Hellerau, Montblanc, Fürstenberg und Schramm. Die Menschen dahinter: Enthusiasten und Detailverliebte.

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin online 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH