Donnerstag, 22. November 2018

Shopping-Tour durch Wien Wiener Schätze

13. Teil: Blühendes Konfekt von Michael Diewald

Zum Schwelgen schön: Konfekt von Diewald
Blühendes Konfekt / Michael Diewald
Zum Schwelgen schön: Konfekt von Diewald

"Am Anfang war die Neugierde eines städtischen Nomaden: Was wächst da eigentliches alles am Wegesrand? Zuerst die wilden Früchte, Schlehen, Walderdbeeren, Wildweichseln… Dann die Wildkräuter und Wildgemüse: Gundelrebe, Zitronenthymian, Brunnenkresse… Letztendlich kamen die Blüten: Veilchen, Himmelschlüssel - aber auch die weißen Bärlauchblüten oder rosa Wild-Oregano… Immer öfter wurde dann das Sammelgut selbst Anlass oder Ziel meiner Streifzüge. Dann war da auch meine Neigung zu hochwertigen Leckereien…", beschreibt Michael Diewald (Jahrgang 1964) die Wurzeln vom blühenden Konfekt. Forschergeist und Liebe zur Handwerkskunst vereinten sich in Fragestellungen "Wie kandiere ich Veilchen?", "Welche Blütensorten sind die aromatischsten?" oder "Wie bringe ich den Waldmeister in die Schokolade, die Dirndlfrüchte ins Marzipan?" Die Ergebnisse können sich nicht nur sehen lassen - sie lassen sich auch genießen. Je nach Jahreszeit und Sammlerglück gibt es zum Beispiel in Schokolade getauchte Holunderblüten, Veilchen-Himbeer-Kugeln oder überzuckerte Safranblätter.

Werkstatt-Shop: Schmalzhofgasse 19, 1060 Wien

Süße Kräuter: Ein Blatt mit Zucker
Michael Diewald
Süße Kräuter: Ein Blatt mit Zucker

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH