Donnerstag, 17. Januar 2019

Ferien-Architektur in Südtirol Berge von Luxus - Wo schon Adenauer Ruhe suchte

10. Teil: Josephus Lodge: Mondänes am Bach

Alte Mauern, Loden an den Fenstern: Josephus Lodge
Der Ort heißt wirklich so: Unser Frau im Schnalstal. Hier hat sich ein Fuhrmann 1912 eine Landhausvilla wie in Meran gebaut - Mondänes am Bach. 2013 hat sie Designer Walter Thaler in vier Apartmentwohnungen umgewandelt für Doris Rainer, die die "Josephus Lodge" führt. Der Charme: alte Mauern, Möbel, Granit in den Bädern, Loden an den Fenstern. Aus der Sauna sieht man das Gletschergebiet Schnalstal - perfekt für Skitouren (zur Ötzi-Fundstelle, Tisenjoch, Saldurscharte) und Langläufer (Höhenloipe auf 3050 Metern).

Langlauf, Rodeln (Lazaun Alm), Apartment ab 100 Euro, Unser Frau im Schnalstal, www.josephus.it

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH