Donnerstag, 16. August 2018

Ozeanriesen Autoscooter auf hoher See

Fünf neue Ozeanriesen gehen 2014 auf Jungfernfahrt - mit Attraktionen wie Autoscooter, Fallschirmspringen oder Shoppingcenter. Die deutsche Kreuzfahrergemeinde wartet vor allem auf einen Neubau: "Mein Schiff 3".

Die deutsche Kreuzfahrergemeinde blickt im kommenden Jahr nach Hamburg: Dort wird im Juni die "Mein Schiff 3" getauft, der erste Neubau von Tui Cruises. Doch auch andere Reedereien schicken 2014 neue Ozeanriesen auf Jungfernfahrt. Hier sind die Schiffe im Überblick:

"Mein Schiff 3" (Tui Cruises): Für Tui Cruises ist es eine Premiere: Zum ersten Mal geht die Hamburger Reederei mit einem Neubau an den Start. "Mein Schiff 1" und "Mein Schiff 2" waren Umbauten. Die "Mein Schiff 3" entsteht derzeit in der finnischen Werft STX und soll ab Juni 2014 auf große Fahrt gehen - zunächst im Mittelmeer. Mit Platz für 2500 Passagiere ist es ein mittelgroßes Schiff, das jedoch durch einige Besonderheiten auffällt.

Architektonisches Highlight soll die rund 167 Quadratmeter große Glasfassade am Heck in Form eines Diamanten sein. Dahinter liegen mehrere Restaurants und Bars. Sportler dürfen sich auf den 25 Meter langen Außenpool freuen, Musikfreunde auf das Klanghaus - einen Konzertsaal mit ganz besonderer Akustik für 1000 Personen.

© manager magazin 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH