Reisemanager magazin RSS  - Reise

Alle Artikel und Hintergründe


15.02.2013
Twitter GooglePlus Facebook

Hideaways in Norddeutschland
Auszeit von der Großstadt

Von Elke Birke

Gestresste Großstädter suchen gerne Ruhe auf dem Land. Aber auf Luxus mögen sie deshalb noch lange nicht verzichten. mmo-Autorin Elke Birke hat die schönsten Provinzoasen im Norden zusammengestellt - kleine Fluchten für Golfer, für Gourmets, für Wellnessfans und Kunstsinnige.

Nordisch fein: Hotel Restaurant Ole Liese auf Gut Panker

Nordisch fein: Hotel Restaurant Ole Liese auf Gut Panker

Hamburg - Es sind die kleinen feinen Landhotels, eingebettet zwischen Wiesen, Seen und Wälder, die die Sehnsucht nach einer kleinen Flucht aus dem Alltag schüren. Hideaways laden zu sportlichen Aktivitäten ein oder zu entspannenden Körperbehandlungen. Man gibt sich kulinarischen oder ästhetischen Genüssen hin. Die kleinen, feinen Landhotels liegen weitab von der Alltagshektik, sind jedoch nah genug für eine Flucht aus der Großstadt - in diesem Fall zum Beispiel aus Hamburg.

Ole Liese auf Gut Panker

Das Hotel "Ole Liese" liegt auf Gut Panker inmitten idyllischer norddeutscher Hügellandschaft. Zu der herrschaftlichen Gutsanlage gehören das barocke Herrenhaus, ein Torhaus sowie alte Wirtschafts- und Wohngebäude. Das Ensemble gehört heute dem Landgrafen von Hessen. Der Adel lebt und speist im Herrenhaus, der Rest der Gutsanlage steht allen Gästen offen.

Sogar shoppen gehen lässt sich hier: Die dekorativen Läden in den alten Gebäuden laden zum Bummeln ein. Und auf der Bank am See, mit Blick zu den weißen Holzzäunen und den saftig-grünen Weiden, auf denen Stuten und Fohlen der Trakehner Pferdezucht galoppieren, gerät die Zeit in Vergessen-heit.

Das alte Pferd des Fürsten von Hessenstein, das hier sein Gnadenbrot erhielt, war der Namensgeber für den 200 Jahre alten Gasthof und das heutige Landhotel. Die Gasträume sind im nordischen Landhaustil gehalten. Im Gourmetrestaurant 1797 kombiniert Küchenchef Richard Kahl regionale Spezialitäten kreativ mit Feinem aus der französischen Küche.

Aus einigen der Landhauszimmer reicht der Blick bis zur Ostsee oder zumindest über die endlos wirkenden Raps- und Getreidefelder. Die Erzeuger von der norddeutschen Variante von Slow Food "Feinheimisch", liefern Frisches vom Hof für das Landhausfrühstück. Tagsüber kann man in der idyllischen Holsteinischen Schweiz Ostseeluft schnuppern, Wandern, Radeln, Golfen oder Reiten

Hotel & Restaurant Ole Liese
Gut Panker
24321 Panker
Telefon: +49 (0) 4381 906 9-0
www.ole-liese.de

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • reddit
  • Windows Live

Weitere Artikel zu Diesem Thema

100 Jahre Schweizerischer Nationalpark
Kein Schuss, keine Axt
Bornholm
An der tiefblauen Ostsee
Die schönsten Nordseehotels
Nah am Wasser gebaut
Flughopping in Norwegen
Über den Fjorden

© manager magazin online 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH





Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger