Reisemanager magazin RSS  - Reise

Alle Artikel und Hintergründe


04.02.2013
Twitter GooglePlus Facebook

Downton Abbey
Adel lässt grüßen

England: Das Heimatschloss des TV-Adels
Fotos
TMN

Das englische Schloss Highclere Castle ist Millionen Fernsehzuschauern vertraut - als Downton Abbey aus der gleichnamigen ZDF-Serie. Ein Besuch zeigt: Hier wohnt eines der ältesten englischen Adelsgeschlechter. Anders als im TV verzichtet die Herrschaft allerdings gänzlich auf Diener.

Newbury - Die grünen Hügel Englands heben und senken sich wie die Wogen des Meeres. Wiesen und vereinzelte mächtige Bäume bestimmen das Bild. Kein Mensch weit und breit, nur Schafe, so weit das Auge reicht. Und dann plötzlich der Ausruf: "Da ist es!" Für Augenblicke kommen die Zinnen eines Turmes zum Vorschein, zu kurz, um Einzelheiten zu erkennen, aber lange genug, um eine Atmosphäre gespannter Erwartung zu erzeugen. Zwei Wegbiegungen weiter steigt es endlich am Horizont empor wie aus einem Wellental: Downton Abbey. Welch ein Auftritt!

"Downton Abbey" ist die zurzeit erfolgreichste britische Fernsehserie, ein weltweiter Exportschlager, der schon in über 100 Länder verkauft worden ist. Zu den Fans zählt Michelle Obama - sie ließ sich die dritte Staffel sogar vorab zukommen. In Deutschland läuft das Adelsepos im ZDF. In der Serie steht das Schloss in Nordengland, aber das ist ebenso wie der Name eine Erfindung des Drehbuchautors Julian Fellowes. In Wahrheit heißt Downton Abbey Highclere Castle und liegt südwestlich von London.

Der Archäologe

Das Schloss ist Stammsitz der Carnarvons, eines der ältesten englischen Adelsgeschlechter. Ein Ägyptisches Museum im Keller erinnert bis heute an den berühmtesten Vertreter der Sippe, den 5. Earl of Carnarvon. Er war es, der sein ganzes Vermögen in die Suche nach dem Grab des Tutanchamun im Tal der Könige steckte und am 27. November 1922 märchenhaft belohnt wurde.

"Können Sie etwas sehen?", fragte er seinen Ausgrabungsleiter Howard Carter, als dieser durch ein Loch in der versiegelten Tür spähte. Worauf dieser die legendäre Antwort gab: "Ja, wundervolle Dinge!" Nur vier Monate später starb der Lord an einem Moskitostich - die Zeitungen schrieben, der Fluch des Pharao habe ihn getroffen.

300 Zimmer im Haus

Gut vernetzt sind die Carnarvons noch immer. Auf einer unscheinbaren Kommode steht ein kleines gerahmtes Foto, das die Familie mit Prinzessin Diana zeigt. Aber im Umgang mit der Außenwelt gibt man sich jetzt bürgerlich-jovial. Die Frau, die da in Gummistiefeln und Jeans über den Hof kommt, ist Mylady herself. Zerzauste Haare, offenes Lachen - keine Spur von spätfeudaler Distanz. Wenn im Schloss gefilmt wird oder wenn es zur Besichtigung freigegeben ist, lebt sie mit ihrem Mann, dem 8. Earl, in einem Anbau in der Nähe der Stallungen.

Dennoch ist das Schloss bis heute kein Museum, sondern ein Einfamilienhaus. Es umfasst ungefähr 300 Zimmer, ab und zu kommt noch eines dazu. So fand sich vor einiger Zeit hinter einem Schrank eine Geheimtür zu einem bis dahin unbekannten Treppenhaus.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • reddit
  • Windows Live

Weitere Artikel zu Diesem Thema

Osoyoos in Kanada
Winzige Wüste
Brasilien
11 Dinge, die es nur in Rio gibt
Genussreise durch Südtirol
Das Aromenreich
Tansania
Ein Abenteuer auf Schienen

© manager magazin online 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH



zu Downton Abbey - Schloss Highclere Castle

  • Internet
    Highclere Castle - www.highclerecastle.co.uk
    Ägyptisches Museum - www.dpaq.de/ndZ8P
    Besichtigungstage 2013 & Eintrittspreise - http://dpaq.de/NxP87
    Karten buchen - http://dpaq.de/cUejK
    Downton Abbey im ZDF - http://dpaq.de/bbbvP
  • Öffnungszeiten und Adresse
    Das Schloss ist nur an bestimmten Tagen im Sommerhalbjahr geöffnet und immer monatelang im voraus ausgebucht. Eintritt ab 11 Pfund (13 Euro).
    Die Adresse: Highclere Castle, Highclere Park, Newbury RG20 9RN, Großbritannien
  • Anfahrt
    Die Anfahrt von London ist einfach: Man nimmt einen durchgehenden Zug von Paddington Station nach Newbury (Fahrtzeit 1 Stunde) und von dort ein Taxi zum Schloss.









Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarife:
Finden Sie den passenden Tarif