Samstag, 29. August 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2013 Superlative auf hoher See

7. Teil: Neues in der Sphinx-Klasse: Aida Stella

Ein echtes Nordlicht wird das zehnte Schiff der Kussmund-Flotte, die "Aida Stella". Nach der Taufe geht es am 17. März auf Jungfernfahrt von Warnemünde über Kopenhagen, Oslo und Stavanger nach Southampton, Paris, Zeebrügge, Amsterdam und Hamburg.
Ein echtes Nordlicht wird das zehnte Schiff der Kussmund-Flotte. Nach der Taufe geht es am 17. März auf Jungfernfahrt von Warnemünde über Kopenhagen, Oslo und Stavanger nach Southampton, Paris, Zeebrügge, Amsterdam und Hamburg. Auch die weiteren Reisen der Premierensaison führen in den Norden: Unter anderem stehen viertägige Städtereisen nach Amsterdam und London auf dem Programm sowie zweiwöchige Nordeuropa-Routen. Die "Aida Stella" ist das vierte und letzte Schiff der "Sphinx"-Klasse und hat 1097 Kabinen. 510 davon besitzen einen eigenen Balkon, die Innenkabinen werden zu virtuellen Außenkabinen: Flatscreens ermöglichen einen Blick auf das Meer. Sieben Restaurants und Bars bietet das Schiff, in der Wellnessoase wachsen sogar echte Birkenbäume.

Michael Zehender, dpa

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH