Sonntag, 25. Juni 2017

"Queen Mary 2" Die Nostalgie der "Titanic"

Die Concorde schaffte die Atlantiküberquerung in drei Stunden. Mit der "Queen Mary 2" wurde nun ein Kreuzfahrt-Titan getauft, der die gleiche Strecke in sechs Tagen zurücklegt. Das mag altmodisch sein. Aber die Fahrtzeit ist längst nicht der größte Luxus an Bord des Ozeanriesen.

London - Während ihrer Bauzeit hieß die "Queen Mary 2", das größte Passagierschiff der Welt, nur "die Queen". Jetzt lautet ihr Beiname "Bloody Mary".



  Titan:  So lang wie der Eiffelturm hoch   Aufbau:  Höher als die die Niagarafälle   Sonnenseite:  Eine Atlantiküberquerung auf der "Queen Mary 2" gibt es ab 3100 Euro
  Wellenbrecher:  An Deck hört die Abwehr der Elemente nicht auf   Aussicht:  220-Quadratmeter-Kabinen in Bestlage kosten 41.000 Euro pro Überfahrt   Eskorte:  Die "Queen Mary 2" bei einer Testfahrt
  Niveau:  Im Britannia Hauptrestaurant wird auf drei Decks gespeist   Dezent:  Auch kleine Zimmerkategorien sind fein   Eintauchen:  Der weltweit erste Canyon Ranch Spa Club an Bord eines Kreuzfahrtschiffes
  Zerstreuung:  Wer die Sterne nicht vom sturmumwitterten Deck aus sehen will, geht ins Planetarium   Außenpool:  Wassern, ohne über Bord zu gehen   Penthouse:  Luxus, der sich dezent zurückhält

Regentin der Meere:
Bitte klicken Sie einfach auf ein Bild,
um zur Großansicht zu gelangen.

Diese Anspielung auf die als blutrünstig verrufene englische Königin Mary Tudor (1516-1558) deutet darauf hin, dass das Traumschiff seine Unschuld schon vor der Jungfernfahrt verloren hat. Auch seine Taufe an diesem Donnerstag wird von dem Unfall überschattet, bei dem vor zwei Monaten durch den Einsturz einer Landungsbrücke auf der französischen Werft 15 Besucher ums Leben kamen.

Queen auf Queen: Vor der Taufe von "Mary 2" besichtigt Elizabeth II. das Schiff
Die britische Königin Elizabeth II. (77) unterbricht für die Schiffstaufe in Southampton eigens ihren Weihnachtsurlaub. Der letzte Ozeandampfer dieses Formats, die "Queen Elizabeth 2", wurde vor 34 Jahren getauft.

Die "Queen Mary 2", kurz "QM2", ist kein gewöhnliches Kreuzfahrtschiff, sie ist ein klassischer Atlantik-Liner. Eigentlich waren die schon Geschichte, aber manchmal kommt es eben anders: Nun steht das Überschallflugzeug Concorde, das in einer Rekordzeit von dreieinhalb Stunden nach Amerika flog, mangels Auslastung im Museum, und die "QM2", die sich für die Atlantiküberquerung sechs Tage Zeit lässt, ist schon auf viele Fahrten hinaus ausgebucht.

Seite 1 von 2
Nachrichtenticker

© manager magazin 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH