Stilmanager magazin RSS  - Stil

Alle Artikel und Hintergründe


23.11.2012
Twitter GooglePlus Facebook

Mode-Ikonen des 20. Jahrhunderts
Zeitlose Schönheiten

Von Maren Hoffmann

6. Teil: Debbie Harry: Die Punkprinzessin

Blonder wird's nicht: Debbie Harry hatte keine Angst davor, sich modisch zu exponieren, und kombinierte Punkelemente mit weiblichem Schick.
Vintage Style / Schwarzkopf & Schwarzkopf

Blonder wird's nicht: Debbie Harry hatte keine Angst davor, sich modisch zu exponieren, und kombinierte Punkelemente mit weiblichem Schick.

Für den Debbie-Harry-Stil braucht man vor allem eines: Mut. Die "Blondie"-Frontfrau kombinierte Ende der 70er Overknee-Stiefel zu hautengen goldenen Jeans, trug Nietenhalsbänder und lila Perücken. Als modisches Vorbild sicherlich nicht Mainstream (anders als Ikonen wie Jackie O oder Marlene Dietrich, von denen sich fast jede Frau modisch gern mal eine Scheibe abschneidet). Harry war eine Revolutionärin und gab sich auch so - Form und Inhalt stimmten perfekt überein.

Der Protest-Gestus zeigte sich in punkigen Accessoires, in schrillen Farben und Mustern. Allerdings weigerte sich Harry konsequent, ihre weibliche Schönheit unter den Scheffel zu stellen und den Schmuddellook der frühen Punks mitzumachen. Was sie trug, hatte Klasse.

Wer den Debbie-Harry-Look für sich entdecken will, sollte nach extravaganten Einzelstücken Ausschau halten, etwa einem knallgelben, kurzen Etuikleid, Sachen aus weißem oder schwarzem Lackleder und neonfarbenen Jumpsuits. Sarah Kennedys Tipp: "Satin-Bomberjacken aus den Fünfzigern, ein schwarzer langer Mantel aus Gabardine oder ein goldenes, zu großes Jackett mit Aufschlägen sind auch gut." Die Haare kann man zerzauselt lassen, statt protzigem Schmuck trägt man zarte Goldketten - und rote Stilettos.

Zur Startseite
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • deli.cio.us
  • Pinterest

Weitere Artikel zu Diesem Thema

Boxspring-Betten
Die Bettenburg im Schlafzimmer
Modetrend
Sportmode wird Alltagskleidung
Business-Outfit-Psychologie
Warum nachlässige Kleidung sich lohnen kann
Kunst- und Antiquitätenmesse TEFAF
Wo Milliardäre shoppen gehen

© manager magazin online 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH



Buchtipp

Sarah Kennedy
Vintage Style

Die Looks der Mode-Ikonen des 20. Jahrhunderts zum Bewundern und Nachstylen

Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2012, 188 Seiten, 24,95 Euro

Jetzt kaufen









Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarife:
Finden Sie den passenden Tarif