Donnerstag, 29. September 2016

Alle Artikel und Hintergründe

Die Körpersprache der IT-Chefs Was Marissa Mayer, Oliver Samwer und Jack Dorsey unbewusst über sich verraten

Die Körpersprache der IT-Chefs: Was Mayer, Bezos und Page unbewusst über sich verraten
Fotos
Youtube / Fortune Magazine

Nach den Automobil-CEOs, Finanz- und Airline-Chefs und Sportartiklern analysiert Körpersprache-Experte Michael Moesslang den Auftritt von zehn Vorständen großer Internet-Unternehmen. Hier lesen Sie, was die Chefs von Amazon, Google und Facebook unbewusst über sich verraten.

Viele CEOs von Internet-Unternehmen haben selbst als junge Programmierer begonnen und sind schnell zu großem Erfolg und viel Geld gekommen. Ihr Auftreten ist dementsprechend oft recht jugendlich und konventionslos. Achten sie überhaupt darauf, wie sie wirken und was andere über sie denken? Was zeigt ihre Körpersprache?

Michael Moesslang
  • Copyright: Reiner Pohl
    Reiner Pohl
    Michael Moesslang ist Experte für Präsentation, Körpersprache und Rhetorik. Er arbeitet als Autor, Redner und Coach und ist Lehrbeauftragter unter anderem an der St. Galler Business School und der European Business School der Hochschule Reutlingen. www.michael-moesslang.de/
Marissa Mayer, Yahoo

Füße unterm Stuhl verschränkt, liebliches Lächeln und dann auch noch Blümchenkleider: Marissa Mayer wirkt häufig eher wie ein braves Mädchen. Nur die tiefe, rauchige Stimme setzt einen erwachsenen Klang dagegen.

Der Blick der einzigen Frau in dieser Riege ist häufig gesenkt, zu kurz und unsicher. Er wird nur manchmal fester, wenn sie etwas erzählt, das ihr emotional liegt oder das ihr besonders wichtig ist.

Ihre Bewegungen zeugen nicht von einem millionenschweren CEO mit Verantwortung für ein Weltunternehmen und Tausenden von Mitarbeiten. Fahrige, oft hektische Bewegungen mit den Händen ohne Spannung in den Armen mit schlaffen Handgelenk und gespreizten Fingern.

Dazwischen häufige Berührungen im Gesicht oder an den Haaren - als wolle sie sich beruhigen. Immer wieder wechselt sie unterm Stuhl die Position der Füße, die sie dann aber sofort wieder verschränkt. In der Folge ist natürlich ihr Oberkörper auch wenig aufrecht.

Sicherlich ihre problematischste Angewohnheit ist das lange Schließen der Augen. Immer wieder senkt sie für ein bis anderthalb Sekunden die Lider. Das kann - je nach Situation - unsicher oder sogar arrogant wirken.

https://www.youtube.com/watch?v=NS9mzbgI_qk

https://www.youtube.com/watch?v=bEcQrILxTlc

https://www.youtube.com/watch?v=9g1DpjA5jbg

https://www.youtube.com/watch?v=SLJRereUw1c

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH