Sonntag, 4. Dezember 2016

Alle Artikel und Hintergründe

Mehr als Pasta und Pizza Die 20 besten Italiener Deutschlands

Die beliebteste Landesküche weltweit ist die italienische - fast jeder liebt Pasta, Pizza, feine Fleischgerichte und großartige mediterrane Gemüseküche. Das Magazin "Der Feinschmecker" listet die 20 besten italienischen Restaurants in Deutschland.

Da können die Stars der nordischen Küche noch so beeindrucken - unser Herz gehört der italienischen! Weil sie so gesund ist? Auch das. Vor allem lieben wir sie, weil sie sinnlich ist und fröhlich macht. Hier ist das Ranking der 20 besten italienischen Restaurants in Deutschland - mit vielen Insidertipps vom Foodie-Magazin "Der Feinschmecker".

Restaurant Acquarello, München
PR / Michael Schinharl
Restaurant Acquarello, München
1. Acquarello, München

Keine deutsche Stadt ist Italien näher. Da liegt es nahe, dass auch Deutschlands bestes italienisches Restaurant hier steht.

Patron Mario Gamba gibt seit 22 Jahren mit herzlicher Grandezza den kulinarischen Botschafter seiner Heimat. Da er vorher in Frankreich, Spanien und der Schweiz Erfahrungen gesammelt hatte, kommen die Gerichte mit einem weltläufigen Touch auf die Tische. Und weil ein ambitionierter Gastronom bei der Qualität seiner Zutaten keine Kompromisse macht, stammt der Lachs aus Schottland, die Taube aus der Bresse und das Lamm aus den Pyrenäen.

Mühlbaurstr. 36, Tel. 089/470 48 48, www.acquarello.com

2. Anna Sgroi, Hamburg

Für Deutschlands beste Pastagerichte muss man nach Hamburg fahren: Wohl niemand kann sie besser zubereiten als Anna Sgroi in ihrem kleinen Palais nahe der Außenalster.

Der Feinschmecker
Heft 12/2016

Das internationale Gourmet-Magazin

Aktuelles Heft bestellen

www.der-feinschmecker-shop.de
Bestseller sind die Ravioli-Variationen aus fast durchsichtigem Teig. Auch die übrigen Gerichte begeistern mit Eleganz und intensiven Aromen, ob Steinbutt mit violetten Artischocken, Topinambur und Barbera-Fond oder das Zicklein aus dem Ofen mit Mangold-Saubohnen- Roulade. Wir freuen uns auf den Sommer, wenn wir Annas Delikatessen auf der Terrasse an der schmalen, lebendigen Pöseldorfer Gasse genießen können.

Milchstr. 7, Tel. 040/28 00 39 30, www.annasgroi.de

3. Villa Medici, Münster

Seit nunmehr 29 Jahren steht das "Medici" für feine italianità in Westfalen. So elegant und urban wie die Inneneinrichtung der Villa sind die Gerichte, die Hausherr Carmelo Caputo und Küchenchef Daniel Wobbe auftischen. Eine feine Sache ist der Hausklassiker lauwarmer Kartoffel-Pulpo-Salat mit Riesengamba und Pesto, beim caprese tritt das Basilikum als erfrischende Mousse auf. Gediegene Weinkultur.

Prozessionsweg 402, Tel. 0251/342 18, www.villa-medici-muenster.de

4. Carmelo Greco, Frankfurt am Main

Die Nummer eins am Main! Carmelo Greco steht fest auf italienischem Fundament, sperrt die übrige kulinarische Welt aber nicht aus, er nutzt ihre Errungenschaften für zeitgemäße, geschmackssichere Gerichte. Beispielhaft ist die gebratene Entenstopfleber mit Belper Knolle (Schweizer Hartkäse) und Birneneis. Eleganter Rahmen in Grau, Silber und Gold.

Ziegelhüttenweg 1-3, Tel. 069/60 60 89 67, www.carmelo-greco.de

5. Enzo im Schiffchen, Düsseldorf

Der Meisterkoch Jean-Claude Bourgueil kann auch italienisch - mit französischer Raffinesse. In seinem Zweitlokal wird Vitello tonnato zur eleganten Komposition aus zartem Milchkalb mit sardellengewürzter Creme und Thunfisch mit bottarga; Hummer und Garnele adeln Muschelnudeln in Estragonsauce. Maître und Namensgeber Enzo Caso sorgt im schmalen Lokal für die mediterran-leichte Atmosphäre und weiß auch genau, welcher Wein zu welchem Gast passt.

Kaiserswerther Markt 9, Tel. 0211/40 10 50, www.im-schiffchen.com

Nachrichtenticker

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH