Montag, 18. Dezember 2017

Die Besten der Besten Die 40 besten Bierlokale

Das kühle "Blonde": Im Sommer schmeckt es am besten, vor allem wenn die Umgebung stimmt
Markus Bassler
Das kühle "Blonde": Im Sommer schmeckt es am besten, vor allem wenn die Umgebung stimmt

6. Teil: Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen

Stralsund, ZUM ALTEN FRITZ
Hier ist die bekannte Störtebeker Biermanufaktur zu Hause, zehn traditionelle und experimentelle Biersorten sind im Angebot. Behaglicher Gastraum, bei schönem Wetter sitzt man im Biergarten. Gute Speisenauswahl. www.alter-fritz.de

Celle, ALTER KANAL
Mitten im Wald schmeckt ein kühles Celler Pilsener oder ein "Churchill" (Celler Bier mit Campari) besonders gut. Biergarten-Stimmung kommt auf, wenn frisches Fleisch vom Holzkohlengrill oder Schnitzel serviert wird. Im Winter sitzt man bei saisonalen Gerichten im urigen Gasthaus. www.alterkanal.de

Oldenburg, OLS
Das "OLs" ist ein klassisches Pils, aber probieren sollte man auch das India Pale Ale, das Weizen "Osemarie" oder das spritzige "Sofie Springbock". Die ungefilterten Biere werden in der rustikalen Gaststätte oder im hübschen Biergarten serviert. Die Karte bietet Bratkartoffelgerichte oder kleine Snacks an. www.ols-brauhaus.de

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH