Freitag, 20. Oktober 2017

Die Besten der Besten Die 40 besten Bierlokale

Das kühle "Blonde": Im Sommer schmeckt es am besten, vor allem wenn die Umgebung stimmt
Markus Bassler
Das kühle "Blonde": Im Sommer schmeckt es am besten, vor allem wenn die Umgebung stimmt

3. Teil: Berlin, Brandenburg

Berlin, SCHALANDER
Beim Braumeister Maximilian Lissek aus Freiburg hat schon Frank-Walter Steinmeier gefeiert. Zum ungefilterten Hell oder zum Dunkelbier isst man Flammkuchen, Käsespätzle und Schwarzbiergulasch. Sonnenterrasse auf dem Trottoir. www.schalander-berlin.de

Potsdam, BRAUMANUFAKTUR FORSTHAUS TEMPLIN
Spitze unter den knorrigen Kastanien im Biergarten am Templiner See sind Potsdamer Stangenbier, Werdersches Bier, Weiße und das mit Bio-Algenpulver gebraute Spirulina-Bier. Gute Wahl: Wildgulasch mit Biersauerkraut. www.braumanufaktur.de

Schlepzig, SPREEWÄLDER PRIVATBRAUEREI
Hier im Unteren Spreewald kommen Schlemmer auf ihre Kosten, mit bestem Weißbier, Pils und Zwickel und dazu Grützwurst mit Sauerkraut oder Zwiebel-Bier-Suppe. Lecker sind auch die eigenen Limonaden, Obstbrände und Whiskys. Schöner, großer Biergarten. www.spreewaldbrauerei.de

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH