Dienstag, 1. September 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Die besten Spezialitäten Der große Champagner-Test

8. Teil: Historische Trauben: Markt mit Wachstumspotenzial

  Extra brut Les Murgiers:  Francis Boulard, Cauroy-lès-Hermonville (Drei Hektar, Flaschenproduktion insgesamt 25.000), www.francis-boulard.com; EVP 29,80 Euro. Trauben: 70 Prozent Pinot Meunier, 30 Prozent Pinot Noir. Bezugsquelle: ViniSüd, Telefon 09131-27180, www.vinisued.de
Christian Wenger
Extra brut Les Murgiers: Francis Boulard, Cauroy-lès-Hermonville (Drei Hektar, Flaschenproduktion insgesamt 25.000), www.francis-boulard.com; EVP 29,80 Euro. Trauben: 70 Prozent Pinot Meunier, 30 Prozent Pinot Noir. Bezugsquelle: ViniSüd, Telefon 09131-27180, www.vinisued.de

Die Kategorie mit historischen Trauben oder Cuvées daraus wurde nur mit zwei Vetretern belegt. Die Nachfrage in Deutschland ist offensichtlich noch zu gering. Die degustierten Weine belegen jedoch eindrücklich, dass außerordentlich spannende Weine entstehen können. Wir wünschen, dass es in wenigen Jahren mehr so gelungene Weine wie von Jacquesson und Francis Boulard zu verkosten gibt.

  Cuvée 735 brut:  Jacquesson, Dizy (28 Hektar, Flaschenproduktion insgesamt 300.000), www.champagnejacquesson.com; EVP 39,50 Euro. Trauben: 47 Prozent Chardonnay, 33 Prozent Pinot Noir, 20 Prozent Pinot Meunier. Bezugsquelle: Vin sur Vin, Telefon 030-69519920, ww.weine-visentin.de.
Christian Wenger
Cuvée 735 brut: Jacquesson, Dizy (28 Hektar, Flaschenproduktion insgesamt 300.000), www.champagnejacquesson.com; EVP 39,50 Euro. Trauben: 47 Prozent Chardonnay, 33 Prozent Pinot Noir, 20 Prozent Pinot Meunier. Bezugsquelle: Vin sur Vin, Telefon 030-69519920, ww.weine-visentin.de.

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH