Genussmanager magazin RSS  - Genuss

Alle Artikel und Hintergründe


25.12.2012
Twitter GooglePlus Facebook

Nüsse
Harte Schale, guter Kern

Nüsse: Kraftfutter in harter Schale
Fotos
TMN

Apfel, Nuss und Mandelkern essen alle Kinder gern. Ein Vers, der in der Weihnachtszeit gerne zitiert wird. Ob er stimmt, sei dahingestellt. Aber gesund ist die Kombination auf jeden Fall: Denn Nüsse enthalten viele Nährstoffe, die sie zur echten Kraftnahrung machen.

Berlin - Viele verbinden Nüsse mit langen Winterabenden zu Hause: Während der Nussknacker eine Nuss nach der anderen knackt, wächst der Berg leerer Schalen. Zur Weihnachtszeit landen viele Plätzchen mit Nüssen auf dem Naschteller. Allerdings sind Nüsse nicht nur in den kalten Monaten zu haben, zahlreiche Sorten werden das ganze Jahr über importiert. Sie verfeinern Kuchen und geben dem morgendlichen Müsli seinen Biss.

"Bei uns in Deutschland werden in einigen Regionen Hasel- und Walnüsse angebaut", erklärt Hans-Dieter Stallknecht vom Deutschen Bauernverband in Berlin. Mandeln mögen es dagegen wärmer, sie wachsen vor allem in Spanien und Kalifornien. "Auch Para- und Cashewnüsse kommen meist aus den USA."

Ohnehin werden die allermeisten Nüsse nach Deutschland eingeführt, wie der Ernährungswissenschaftler Harald Seitz vom Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn sagt. "Es werden hier mehr Nüsse gegessen als angebaut." So habe der Pro-Kopf-Verbrauch für alle Nüsse und Schalenfrüchte - also auch Früchte wie Esskastanien, Pistazien und Kokosnüsse - im Jahr 2005 bei 3,5 Kilogramm gelegen.

Wertvolle Nährstofflieferanten

Eines haben alle Nüsse gemeinsam: Sie sind ziemlich fettig. "Der Fettgehalt liegt je nach Sorte zwischen 40 und 70 Prozent", sagt Antje Gahl von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Das treibt auch den Kaloriengehalt in die Höhe: 100 Gramm hätten im Schnitt etwa 600 Kilokalorien. "Das entspricht fast einer Hauptmahlzeit."

Allerdings sind Nüsse trotz des hohen Fettgehalts auch sehr gesund. "Sie haben eine gute Fettsäurezusammensetzung, denn sie enthalten einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren", erklärt Gahl. Diese gelten als die "gesunden" und sollen in Maßen auch Herzerkrankungen vorbeugen. Ernährungsexperten empfehlen daher, eine Portion Nüsse pro Tag zu essen. Dabei entsprechen etwa 25 Gramm einer Portion, das ist in etwa eine Handvoll.

Nüsse gehören zwar botanisch zum Obst, wie Seitz erläutert. Doch die Inhaltsstoffe unterscheiden sich deutlich von denen anderer Obstsorten - nicht nur, was deren Fettgehalt angeht. "Nüsse enthalten nur wenig Wasser, dafür mehr Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate und Ballaststoffe." Hinzu kommen Kalium, Natrium, Magnesium, Phosphor, Mineralstoffe und Vitamine - vor allem Vitamine aus der B-Gruppe und Vitamin E. "In Maßen genossen bereichern Nüsse also den Speiseplan als wertvolle Nährstofflieferanten", betont Seitz.

Haselnüsse sind ein gutes Beispiel dafür. Carola Nitsch vom Gartenbauzentrum Bayern Mitte bezeichnet sie gar als "Kraftnahrung". "Haselnüsse haben zwar auch etwa 60 Prozent Fett, bestehen dann aber zu fast 40 Prozent aus Eiweiß", erklärt sie. Und da Eiweiß gut für den Muskelaufbau sei und den Muskeln Energie liefere, könnten Haselnüsse dem Körper an sich einen gewissen Energieschub verleihen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • reddit
  • Windows Live

Weitere Artikel zu Diesem Thema

Cascara
Der spritzige Koffein-Kick
Insider-Tipps
Elf Dinge, die es nur in New York gibt
Reise-Ratgeber
Wo man wieviel Trinkgeld gibt
Vegetarischer Sternekoch Paul Ivic
"Schaut euch an, wo das Zeug herkommt"

© manager magazin online 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH












Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger