Genussmanager magazin RSS  - Genuss

Alle Artikel und Hintergründe


20.12.2007
Twitter GooglePlus Facebook

Champagnertest
Was die Rosés taugen

Von Hanno Pittner

2. Teil: Ranking Roséchampagner Cuvée, brut

Ranking Roséchampagner Standard-Cuvée, brut

1. Duval-Leroy, Rosé de saignée. Dezentes Aroma, anregendes Trinkvergnügen. Raffiniert und nachhaltig. Circa 38 Euro. Bezugsquellen nennt: 0 40/3 33 10 40. 17,4 Punkte

2. Fleury, Rosé de saignée. Feinfruchtig (Himbeeren und Kirschen), frisch und nachhaltig. Circa 38 Euro. Bezugsquellen nennt: 0 30/47 75 77 11. 17,1 Punkte

3. Laurent-Perrier. Vielschichtige Aromaentfaltung, würzig und kraftvoll auf dem Gaumen. 69,90 Euro. Bezugsquellen nennt: 06 11/6 30. 16,8 Punkte

4. Lallier, Premier cru. Kräftiges Fruchtaroma, saftig, mineralisch, erfrischend. 35 Euro. Graeger Sekt, Tel.:0 67 21/9 15 00. 15,5 Punkte

5. Ruinart. Sehr fruchtiges Aroma (Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen), harmonisch und nachhaltig. 49,95 Euro. Bezugsquellen nennt: 0 89/5 99 89 36. 15 Punkte

6. Mathieu-Princet, Premier cru. Elegante Aromaentfaltung, saftig und nachhaltig. 28,90 Euro. France-Vin, Tel.: 0 53 81/9 89 92 64. 14,8 Punkte

7. Jacob Robert. Beerig, frisch, geschmeidig. 27,95 Euro. Champagner & Weine & Raritäten, Tel. : 0 40/79 61 23 44. 14,6 Punkte

8. Moet & Chandon, Rosé imperial. Fruchtige Aromen (Himbeeren, Kirschen), angenehmer Nachhall. 40 Euro. Im gehobenen Fachhandel. 14,4 Punkte

9. Bauchet, Premier cru. Anmutung von Lebkuchengewürzen, saftig. 40,60 Euro. Champagne Sélection Gilbert Magnani, Tel.: 0 89/64 24 97 58. 14,4 Punkte

10. Pascal Doquet, Premier cru. Anmutung von Waldbeeren und Cassis, weinig im Geschmack. 28,80 Euro. Alpina, Tel.: 0 82 41/5 00 50. 14,3 Punkte

11. Nicolas Feuillatte. Florale Aromen, gute Balance. 42,50 Euro. Weinwelt, Tel.: 0 70 21/5 70 10. 14,2 Punkte

12. Lanson. Fruchtig, frisch, schlank. Circa 35 Euro. Bezugsquellen nennt: 0 40/85 31 60. 14,2 Punkte

13. Tsarine. Erdbeeraroma, harmonisch und rund. 35,95 Euro. LCM, Tel.: 08 21/4 30 09 85. 14 Punkte

14. J. M. Gobillard. Duftig, kräftig und frisch. 26,80 Euro. Brogsitter, Tel.: 0 22 25/91 81 11. 14 Punkte

15. Henriot. Zurückhaltende Aromaentfaltung, gefällig auf dem Gaumen. 46,50 Euro. Bezugsquellen nennt: 06 71/2 58 85 14 Punkte

16. Billecart-Salmon. Subtiles Aroma von roten Früchten. Mild und frisch. Circa 45 Euro. Bezugsquellen nennt: 0 89/4 39 65 60. 14 Punkte

17. Heidsieck & Co. Monopole, Rosé top. Dezente Aromaentfaltung, delikat fruchtiger Nachhall. Circa 23 Euro. Bezugsquellen nennt: 0 68 41/9 80 05 50. 13,9 Punkte

18. Jacquart, brut mosaique rosé. Verhaltene Aromaentfaltung, weinig im Geschmack. Circa 36 Euro. Bezugsquellen nennt: 0 61 22/6 09 00. 13,7 Punkte

19. Pommery, Springtime. Breite Nase, hohe Dosage. Nett zu trinken. Circa 35 Euro. Bezugsquellen nennt: 0 68 41/9 80 05 50. 13,7 Punkte

20. Henri Abelé. Schon sehr reife Frucht, harmonisch auf dem Gaumen. Circa 40 Euro. Bezugsquellen nennt: 06 11/23 83 50. 13,6 Punkte

21. De Saint Gall. Brausebonbon, hohe Dosage. Circa 34 Euro. Bezugsquellen nennt: 06 81/9 96 37 57. 13,6 Punkte

22. André Clouet. Schon sehr reif, Anmutung von roten Früchten, hohe Dosage. 29,50 Euro. Gute Weine, Tel.: 04 21/70 56 66. 13,2 Punkte

23. Deutz. Bonbonartige Aromen, kräftiger Körper. 47 Euro. Segnitz, Tel.: 0 42 03/81 30 26. 13,2 Punkte

24. R. & L. Legras, Grand cru. Leichte Alterstöne, Himbeernoten, etwas kurz im Nachhall. 38 Euro. Franz Keller, Tel.: 0 76 62/9 33 00. 13 Punkte

25. Besserat de Bellefon, Cuvée des Moines. Zurückhaltendes Aroma, etwas breit und stumpf auf dem Gaumen. 28,70 Euro. Kurt Burgard, Tel.: 06 81/8 80 01 20. 12,8 Punkte

26. Charles Lafitte. Breite Fruchtentfaltung, fast schon marmeladig. Circa 28 Euro. Bezugsquellen nennt: 0 68 41/ 9 80 05 50. 12,5 Punkte

27. Bernard Remy. Anmutung von Apfel, spitze Säure, schon sehr reif. 23,95 Euro. Vina Globo, Tel.: 02 34/3 24 59 86. 12,3 Punkte

28. Josef Perrier, Cuvée Royale. Leichte Alterstöne im Aroma und auf dem Gaumen. 40 Euro. Bernard-Massard, Tel.: 06 51/7 19 60. 12,2 Punkte

29. Delamotte. Sehr reif, kaum Aromaentfaltung, hohe Dosage. Circa 56 Euro. Bezugsquellen nennt: 06 71/2 58 85. 12,1 Punkte

30. Pommery. Sahnebonbon, spitze Säure, schlapp, kein Vergnügen. Circa 37 Euro. Bezugsquellen nennt: 0 68 41/9 80 05 50. 11,25 Punkte

Zur Startseite
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • deli.cio.us
  • Pinterest

Weitere Artikel zu Diesem Thema

Schlemmerroute rund um Rom
Gestatten, Ciociaria!
Sternekoch Jörg Sackmann
"Kochen ist zunächst Kopfarbeit"
Monaco Yacht Show
Schwimmender Luxus
Futurismus und Kontemplation
Auf Zeitreise in Tokio und Kyoto

© manager magazin online 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH












Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger