Dienstag, 27. Juni 2017

Alle Artikel und Hintergründe

Selbstcheck Strengen Sie sich zu sehr an?

Wenn Sie permanent das Gefühl haben, dass ein sehr großes Gewicht auf Ihren Schultern lastet, sind Sie entweder Gewichtheberin oder machen etwas falsch im Beruf.

Ilona Bürgel
  • Copyright:
    Ilona Bürgel ist Psychologin und Expertin für Leistung und Wohlbefinden. Sie will aufzeigen, wie der Spagat zwischen Lust auf Leistung und Erhalt der eigenen Ressourcen gelingen kann. Nach 15 Jahren in Führungspositionen ist sie heute Referentin, Beraterin, Autorin und Kolumnistin. Sie wurde vom Ministerium für Wirtschaft und Energie als Vorbildunternehmerin ausgezeichnet. Ilona Bürgel lebt und arbeitet in Dresden und im dänischen Århus.

Für Eilige: Hier geht es direkt zum SelbstcheckIn schöner Regelmäßigkeit hört man, dass Menschen bei der Arbeit etwas leisten sollen und Wohlbefinden nett, aber nicht Ziel der Veranstaltung ist. Übersehen wird dabei, dass Leistung, die auf Kosten von Wohlbefinden erbracht wird, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden kostet.

Ein grundlegendes Missverständnis lautet: Wohlbefinden heißt chillen, sich gehen lassen oder abhängen. Das ist falsch. Ich fürchte aber, diese Denkhaltung ist nicht nur für Unternehmer typisch, sondern auch für uns selbst. So schuften wir uns unkontrolliert ab und hoffen dann auf den Feierabend, in dem man uns in Ruhe lässt und wir uns durch Nichtstun erholen können.

Wir strengen uns bei der Arbeit zu viel und auf die falsche Weise an - und im Privatleben zu wenig auf die richtige. Warum? Weil Anstrengung eher mit Überforderung und Strapaze gleichgesetzt wird. Weniger mit Wachstum, Lernen, Freude an Verbesserung.

An der Cardiff School of Health Science der Cardiff Metropolitan University verstehen die Forscher Wohlbefinden als einen Anpassungsprozess. Der Einsatz der eigenen Ressourcen für neue Anforderungen wird demnach mit Wohlbefinden belohnt.

Kurzum: Wohlbefinden ist eben nicht ein Dankeschön nach vollbrachter Leistung oder eine Belohnung, sondern vielmehr die künftige Grundvoraussetzung für Leistung.

Machen Sie unseren Selbstcheck - und prüfen Sie, wie gut Sie selbst darin sind, diese Voraussetzung zu schaffen!

Buchtipp

Ilona Bürgel
Warum immer mehr nicht immer richtig ist: Neue Wege zu Erfolg und Wohlbefinden


Verlag: Kösel-Verlag, 208 Seiten, April 2017, 16,99 Euro

Jetzt kaufen
Nachrichtenticker

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH