Montag, 23. Juli 2018

Lauftipp des Monats Warum Läufer im Beruf erfolgreicher sind

Klingenbergers Lauftipps: Warum Laufen der Karriere nützt
Fotos
Corbis

Laufen ist gesund, keine Frage. Aber wussten Sie schon, dass Laufen Sie auch im Beruf erfolgreicher macht?

Als ich mich vor einigen Jahren als Sportwissenschaftler mit meiner sportmedizinischen Praxis selbständig machen wollte, musste ich einige kleinere Investitionen tätigen - ich brauchte einige Geräte, wie Laufband, Rad-Ergometer und Analysegeräte für die Leistungsfähigkeit. Da ich kein großes Eigenkapital mitbrachte, musste ich den Weg zur Bank gehen, die mir mit einem Kredit unter die Arme greifen sollte. Richtig sicher war ich mir nicht, ob diese mich auch unterstützen würde, ist meine Dienstleistung doch etwas, was nicht jeder Mensch dringend braucht. Vielleicht würden die ja auch befürchten, dass ich nicht wirklich erfolgreich damit sein kann.

Newsletter "Lauftipp des Monats"
In meinem Lebenslauf, den die Bank mit allen anderen Unterlagen vorab bekommen hat, stand unter anderem :"Hobbys: Marathon laufen (Bestzeit 2:30 Std.)" Als ich den Lebenslauf erstellte, war mir nicht so recht klar, ob ich diese Bestzeit überhaupt mit eintragen sollte - ich stapele eigentlich lieber tief und gehe mit meinen Zeiten nicht unbedingt hausieren. Doch ich entschied mich letztendlich dafür.

Der erste ungläubig-enthusiastische Satz meines Bankberaters - quasi zur Begrüßung beim Handschlag: "Herr Klingenberger, wie schnell können Sie Marathon laufen?" Ich war etwas überrumpelt und antwortete ihm wahrheitsgemäß und mit leicht geröteten Wangen. Darauf er wieder:" Genau solche Leute brauchen wir in der Selbständigkeit. Wer Marathon laufen kann und dann noch in dieser Zeit, der muss ehrgeizig, belastbar und diszipliniert sein - und das ist das Wichtigste als Selbständiger". Damit war das Thema durch . Es ging im weiteren Gespräch im Grunde nur noch um Details.

Bis dahin war mir das noch gar nicht bewusst, dass ich durch meinen Sport tatsächlich ein paar Eigenschaften mitbringe, die auch für mein sonstiges Leben, insbesondere für mein Berufsleben, von elementarer Bedeutung sind.

Ist Sportlichkeit die Basis für Beruf und Erfolg? Diese Frage lässt sich wohl nicht mit einem klaren Ja (oder auch Nein) beantworten. Aber sicherlich hängt das eine mit dem anderen in gewisser Weise zusammen. Disziplin, strategisches Denken und Handeln, Ehrgeiz, Fleiß, Geduld, Ausdauer oder Motivation - alles Eigenschaften, die einem Läufer abverlangt werden. Was brauchen Sie, um auch im Beruf erfolgreich zu sein? Genau.

Mit Sicherheit wird nicht jeder Läufer all diese Eigenschaften mitbringen und diese auch nicht immer auf den Beruf übertragen können. Aber die Chance darauf ist recht hoch. Was das Laufen zudem noch für den Beruf mit sich bringt und wie Sie den Spagat zwischen Beruf und Laufen meistern, erfahren Sie in der Bildergalerie.

Thomas Klingenberger
  • Copyright:
    Thomas Klingenberger ist Sportwissenschaftler und Inhaber des deutschlandweiten Anbieters leistungsdiagnostik.de. Als begeisterter und erfolgreicher Läufer (Marathonbestzeit 2:30 Stunden) unterstützt und berät der ehemalige Tri- und Duathlet (Ausdauer-)Sportler auf dem Weg zu ihren Zielen. Seine herausragenden Leistungen über die Ultrastrecke 50 Kilometer brachten ihn ins Nationaltrikot, in dem er 2014 Zehnter bei den 50-Kilometer-Finals der International Association of Ultrarunners (IAU) wurde. 2015 wurde er deutscher Meister seiner Altersklasse beim 50-Kilometer-Lauf - und schaffte in der Gesamtwertung Bronze.

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH