Freitag, 16. November 2018

mm.de zum Jahresstart: So managen Sie Ihr Leben, Teil IX Ein Gesundheits-Check-Up in zehn Fragen

5. Teil: Wie kann ich schnell meinen Stresslevel reduzieren?

Adrenalin-Kick: Als Action-Heldin hat man so etwas dauernd, im Alltag braucht man Pausen
Adrenalin-Kicks sind, wie gesagt, eine schöne Sache, die Würze des Lebens sozusagen. Manchmal kocht das Adrenalin jedoch über und wir brauchen ganz akut eine Methode, um den Deckel vom Topf zu nehmen. Meist geht es um Situationen, in denen mehrere Dinge zugleich schiefgehen.

Die Deadline für die Abgabe eines wichtigen Dokuments naht, wir müssen dafür noch schnell etwas recherchieren, plötzlich verlangsamt sich das Internet auf Schneckentempo. Wir entscheiden uns, diesen Part wegzulassen, drucken das Dokument aus, mittendrin: Toner leer. Das Dokument ist vertraulich, weswegen wir es auch nicht anderswo ausdrucken wollen. Wir denken ernsthaft darüber nach, den Drucker zu zertrümmern.

Alternativ können wir auch einen Schritt zurücktreten und durchatmen. Am besten mit der 4-7-8 Methode. 4 Sekunden durch die Nase einatmen, 7 Sekunden Luft anhalten, 8 Sekunden hörbar durch den Mund ausatmen. Und das Ganze noch 3 Mal wiederholen. So einfach sie klingt, enthält diese Übung doch Jahrtausende alte Yogaweisheit über die Verhältnisse der Atemströme. Einfach einmal probieren. Es wirkt.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH