Donnerstag, 30. März 2017

Alle Artikel und Hintergründe

Sucht-Spezial Wenn Manager trinken

Führungskräfte gelten unter Suchtexperten als Risikogruppe. manager-magazin.de sagt, wo Betroffene Hilfe finden, informiert über die kniffligen Regularien des Arbeitsrechts und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Umgang mit Alkohol anonym zu überprüfen.

Sie verstecken sich in ihren Einzelbüros und bleiben meist jahrelang unerkannt: Führungskräfte mit Suchtproblemen. Jeder zwanzigste Mitarbeiter deutscher Unternehmen ist alkohol- oder tablettenabhängig. Manager gelten unter Suchtexperten als Risikogruppe: Aus falscher Rücksicht schauen die Kollegen weg, schweigen, leugnen - während der Betroffene sich und seine Karriere ruiniert.

  Das Glas zu viel?  - Der mm-Test verrät es
Das Glas zu viel? - Der mm-Test verrät es
Im manager magazins (Heft 10/2002) berichtet ein süchtiger Manager über seinen Leidensweg. Rolf Bollmann, ehemals Mitglied der Führungsetage eines bekannten US-Konzerns, kämpfte mehr als 20 Jahre gegen seine Alkoholabhängigkeit (siehe: "Fast hätte ich mich totgesoffen").

Sorgen auch Sie sich gelegentlich um Ihren Alkoholkonsum? Fürchten Sie, Ihrem Körper zu schaden oder gar suchtgefährdet zu sein? Bei manager-magazin.de können Sie Ihre Trinkgewohnheiten anhand eines ausführlichen Fragenkatalogs testen.

Abhängige Manager und Angestellte scheuen meist davor zurück, sich einem Helfer anzuvertrauen. Für Betroffene haben wir deshalb Adressen erfahrener Ansprechpartner und Beratungseinrichtungen zusammengestellt, die Rat und Unterstützung bieten. Auch Unternehmen, die ihre betriebliche Suchtprophylaxe verbessern wollen, erhalten Informationen über entsprechende Experten.

Ergänzend erläutert der Düsseldorfer Rechtsanwalt und mm-Kolumnist Stefan Röhrborn die Regularien des Arbeitsrechts, insbesondere die kniffligen Regeln des Kündigungsschutzes für Suchtkranke.

Selbsttest: Prüfen Sie Ihren Alkoholkonsum

Nachrichtenticker

© manager magazin 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH