Montag, 30. März 2015

Übersicht Die Lieblingsautos der Deutschen

19. Teil: Ford Focus: Schmerzhafter Verkaufseinbruch

Ford Focus

Für den Drittplatzierten in der Kompaktklasse wurden im November 3453 Fahrzeugbriefe ausgehändigt, um 647 weniger als im Vormonat. Das bedeutet Platz 19 in der Gesamtliste und eine Verschlechterung um drei Ränge. Doch noch vor wenigen Monaten war der Focus rund um Platz 10 zu finden. Seit Jahresanfang verkaufte Ford in Deutschland 44.700 Focus, im Vorjahreszeitraum waren es um fast 12.000 Stück mehr. Eine technische Neuerung der Amerikaner kommt bei der Fachpresse gut an. Für Spritsparer bietet Ford das Fahrzeug auch mit Dreizylindermotor an, der nur 4,8 Liter Benzin auf 100 Kilometer verbrauchen soll.

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin online 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH